Sie sind hier:

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Staatsrätin Dr. Cornelia Ziehm trifft EU-Kommissar Barrot

04.10.2007

Aktuelles Grünbuch zum Stadtverkehr als Thema

Umwelt- und Europa-Staatsrätin Dr. Cornelia Ziehm vertritt Bremen ab heute auf dem CIVITAS-Forum im litauischen Kaunas. Mit der CIVITAS-Initiative versucht die Europäische Kommission, einen entscheidenden Durchbruch bei drängenden Verkehrsproblemen zu erzielen. Bremen ist neben Berlin und Stuttgart eine der drei von der Kommission ausgewählten Modellstädte für einen nachhaltigen städtischen Nahverkehr.

Das am 25. September von der EU-Kommission veröffentlichte Grünbuch zum Stadtverkehr steht im Mittelpunkt eines Treffen von Staatsrätin Dr. Cornelia Ziehm mit dem Vizepräsidenten der EU Kommission und Kommissar für Verkehr Jacques Barrot am 5. Oktober im Rahmen des CIVITAS-Forums.

Das Grünbuch soll einen europäischen Rahmen setzen für die in allen europäischen Städten vorhandenen Verkehrsprobleme. Als europäische Modellvorhaben wurden in Bremen z.B. das BOB-Ticket, Car-Sharing wie auch die sauberen EEV-Dieselbusse der BSAG oder auch Image-Kampagnen zum Radverkehr gefördert.

Bereits in der Erarbeitung des Grünbuches war Bremen bei den Konsultation aktiv eingebunden und hat auch die Anregung gegeben, die emotionalen Aspekte des Mobilitätsverhaltens – beispielsweise das Image des Radverkehrs und des ÖPNV – stärker einzubeziehen. Die Bremer Anregung zur „Mobilitätskultur“ hat im Grünbuch seinen Niederschlag sogar bis zum Titel gefunden: „Grünbuch zum Stadtverkehr – für eine neue Kultur des Stadtverkehrs“. Das Thema Stadtverkehr zählt zu den strategischen Schwerpunkten der EU-Kommission für das Jahr 2007.


Weblinks:

Grünbuch Stadtverkehr:
http://ec.europa.eu/transport/clean/index_en.htm
Kurzfassung deutsch:
http://ec.europa.eu

CIVITAS:
http://www.civitas-initiative.org
CIVITAS-Beitrag Bremen :
http://www.civitas-initiative.org/city_sheet.phtml?lan=en&id=26

MoCuBa-Projekt:
http://www.mocuba.net