Sie sind hier:

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Senator Dr. Reinhard Loske auf der HUSUMwind

19.09.2007

„Windenergie eines der wichtigsten Innovationsfelder“

Dr. Reinhard Loske, Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa des Landes Bremen, besucht am heutigen Mittwoch (19.09.2007) die internationale Fachmesse HUSUMwind 2007. Schwerpunkt des Messebesuches ist die Eröffnung des Gemeinschaftstands der Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen e.V. (WAB), einem Netzwerk der in Bremen und Bremerhaven in der Windenergie engagierten Unternehmen und Institute.

In Hinblick auf die Eröffnung des Gemeinschaftsstands hebt der Senator die besondere ökonomische wie ökologische Bedeutung der Windenergie insbesondere für den Küstenraum hervor: „Windenergie ist im Land Bremen wie in der gesamten Nordwest-Region eines der wichtigsten Innovationsfelder und dabei hat die Branche in unserem Küstenraum bereits tausende zukunftssichere Jobs geschaffen. Mit einem stark steigendem Anteil von mehr als sechs Prozent an der Stromerzeugung liefert Windenergie schon heute einen bedeutenden Beitrag zum Klimaschutz.“
Und mit einem Verweis auf die laufende Diskussion über die Einspeisevergütung für erneuerbare Energien in Deutschland fügt er hinzu: „In Zeiten, wo sich konventionelle Kraftwerkstechnik teilweise um 50 oder 100 Prozent verteuert hat, liefert die Windenergie einen bedeutenden Beitrag zur Stabilisierung der Strompreise in Deutschland“, so Senator Dr. Reinhard Loske auf der HUSUMwind.