Sie sind hier:
  • Europa aus allen (Himmels-)Richtungen betrachten – Wohin entwickelt sich Europa?

Senatskanzlei

Europa aus allen (Himmels-)Richtungen betrachten – Wohin entwickelt sich Europa?

Veranstaltung mit Heribert Prantl am 20. Mai 2016 im Rathaus

17.05.2016
Prof. Dr. Heribert Prantl , jpg, 30.4 KB
Prof. Dr. Heribert Prantl

Wie steht es um die "Gemeinschaft" der europäischen Staaten? Haben wir (noch) gemeinsame Grundwerte? Wie kann ein Europa der Zukunft aussehen? … Diese und andere Fragen sollen zum Ende der diesjährigen Europawoche in Bremen und Bremerhaven Denkanstöße geben und einen Ausblick auf die kommenden Entwicklungen, die Herausforderungen und die Chancen Europas ermöglichen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus Bremen, Bremerhaven und dem Umland sind herzlich zu einer öffentlichen Veranstaltung im Rahmen der Europawoche 2016 in das Bremer Rathaus eingeladen! Die Vortrags- und Diskussions-Veranstaltung mit Bürgermeister Dr. Carsten Sieling und Prof. Dr. Heribert Prantl, Mitglied der Chefredaktion der Süddeutschen Zeitung, unter Moderation von Elke Heyduck, Geschäftsführerin der Arbeitnehmerkammer Bremen, findet am Freitag, 20. Mai 2016 um 18 Uhr im Rathaus Bremen, Am Markt 21, 28195 Bremen statt. Um Anmeldung unter der E-Mailadresse EPB@europa.bremen.de wird gebeten.

Prof. Dr. Heribert Prantl ist Jurist und seit 1988 bei der Süddeutschen Zeitung als Journalist und Mitglied der Chefredaktion tätig. Seit Langem berichtet er über Themen der Europäischen Union und ist bekannt für seine engagierten Kommentare.

Europa aus allen (Himmels-)Richtungen zu betrachten, ist das Motto der Europawoche in diesem Jahr im Land Bremen. In der Europawoche werden in über 60 Veranstaltungen europäische Themen aus verschiedensten Blickwinkeln behandelt. Das Programm der Europawoche ist an den üblichen Auslegestellen und im EuropaPunktBremen im Haus der Bürgerschaft zu finden. Den letzten Stand der Veranstaltungen finden Sie auch online unter www.europa-in-bremen.de.

Kontakt:
Dr. Katja Eichler: (0421) 361-10841
Horst Seele-Liebetanz: (0421) 361-8995

Foto: SZ-Foto