Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • „Tag der Offenen Tür“ am 10. Mai im BIPS
    Institut lädt interessierte Öffentlichkeit zu Vortagsveranstaltungen ein

Sonstige

„Tag der Offenen Tür“ am 10. Mai im BIPS
Institut lädt interessierte Öffentlichkeit zu Vortagsveranstaltungen ein

28.04.2003

Das Bremer Institut für Präventionsforschung und Sozialmedizin (BIPS) teilt mit:

Anlässlich des „Tags der Offenen Tür“ der Universität bietet das Bremer Institut für Präventionsforschung und Sozialmedizin (BIPS), Linzer Straße 8-10, der interessierten Öffentlichkeit zahlreiche Vortragsveranstaltungen am Sonnabend, 10. Mai, an. Dabei handelt es sich um folgende Vorträge:


10.30 – 11.00 Uhr: ‚Selbstmedikation – harmlose Arzneimittel ohne Rezept?’
Referentin: Dr. Katrin Janhsen, Apothekerin


11.00 – 12.30 Uhr: ‚Osteoporose und Ernährung – Was Sie wissen sollten, was Sie tun können’
Referentin: Helga Strube, Ernährungsmedizinische Beraterin


12.30 – 13.00 Uhr: ‚Vorbeugung gegen Brustkrebs’
Referent: Prof. Dr. med. Eberhard Greiser


13.30 – 14.00 Uhr: ‚Datenverarbeitung im Krebsregister’
Referentin: Carola Lehmann, Medizinische Dokumentarin


14.00 – 14.30 Uhr: ‚Wie häufig ist Brustkrebs in Bremen? - Ergebnisse des Bremer Krebsregisters“
Referentin: Andrea Eberle, MPH, Dipl.-Biologin


14.30 – 16.30 Uhr: Erläuterungen der Forschungsschwerpunkte des BIPS anhand von Postern; Präsentation von Broschüren, Faltblättern, Kochbuch etc. am Stand.


  • Die Vorträge im BIPS finden statt im Seminarraum, Erdgeschoss, zu erreichen über den Haupteingang, Linzer Straße 8. Ein Shuttlebus fährt in regelmäßigen Abständen von der Glashalle der Universität zu dem Institut.

  • Führungen durch das Institut finden nicht statt.


Ende der Besuche im BIPS um 17.00 Uhr.


Vortrag im Großen Hörsaal, / „Keksdose“, Boulevard
17.00 Uhr: ‚Weibliche Hormone lebenslang?’
Referent: Prof. Dr. med. Eberhard Greiser, Institutsdirektor BIPS


Das Programm sowie Näheres zum Vortrag Prof. Greiser um können Sie auch abrufen auf der BIPS - homepage unter: www.bips.uni-bremen.de