Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Wilde Frisurenfülle, Kinderzirkus und Politiker setzen Fest-Highlights

    UNICEF auf dem 24. Arberger Dorffest stark vertreten

Sonstige

Wilde Frisurenfülle, Kinderzirkus und Politiker setzen Fest-Highlights

UNICEF auf dem 24. Arberger Dorffest stark vertreten

13.09.2002

Ob Flohmarkt, Laternenumzug, Musik oder UNICEF-Stand, das Fest erfreut auf dem Arberger Festplatz mit einem herbstlich bunten Programm für alle. Höhepunkte bieten der Samstag, 14.09., und Sonntag, 15.09., von 14 bis 18 Uhr mit etlichen Aktionen für die Städtepartnerschaft.


„Bunte Kinderfrisuren“ zaubert ein professionelles Hair-Styling-Team. Am Sonntag um 14 Uhr versteigert ein vom Fischmarkt in Hamburg bekannter „Marktschreier“ verschiedene Artikel zugunsten von UNICEF. Für weitere optische Glanznummern sorgt die Benefizvorführung des Kinderzirkus Bambini am Sonntag um 15 Uhr. Prominent besetzt informiert der UNICEF-Stand am Samstag und Sonntag ab 14 Uhr mit Politikerinnen und Politikern über "Bremen für UNICEF". Sie verstärken im Wechsel mit vielen bremischen Senatorinnen und Senatoren, Staatsräten, Fraktionsvorsitzenden der Parteien und weiteren Abgeordneten der Bremischen Bürgerschaft den Stand von UNICEF und unterstützen die Sammlung für UNICEF. Den Auftakt machen am Samstag um 14 Uhr Karolin Linnert und Willi Lemke. Später folgen u.a. Christian Weber, Bernd Neumann und Detlev Albers. Am Sonntag stehen u.a. Cristine Wischer, Karin Röpke, Elisabeth Motschmann und Hans Koschnick für einen Klönschnack zur Verfügung. Mit dabei ist natürlich auch Max, der UNICEF-Wunderbär, um das Herbstfest mit großen und kleinen Gästen zu genießen.