Sie sind hier:

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Umweltfreundliche Geschenkverpackungen zu Weihnachten

Umwelttipp der Entsorgung kommunal

17.12.2015

Weihnachten ist die Zeit für Geschenke - und für viele Bürgerinnen und Bürger ist dabei buntes, glitzerndes Geschenkpapier ein Muss. Für die Umwelt ist diese Art von Verpackung jedoch häufig alles andere als ideal. Aber mit etwas Einfallsreichtum können Geschenke auch umweltfreundlich verpackt werden. Entsorgung kommunal hat Tipps für originelle und umweltfreundliche Geschenkverpackungen.

Es muss nicht immer neues Geschenkpapier sein, wenn man etwas schön einpacken möchte. Bei vorsichtigem Umgang kann das bunte Papier auch mehrmals verwendet werden. Aus vorhandenen Dingen lassen sich ebenfalls schöne Verpackungen herstellen. Stoff- oder auch Tapetenreste, wie auch Kalenderblätter zum Beispiel eigenen sich bestens als Verpackung. Bei einigen Geschenken reicht auch einfach nur eine schöne Stoffschleife, um sie ansprechend zu präsentieren. Eine andere umweltfreundliche Variante ist eine Geschenktüte aus Papier. Diese kann mehrmals wiederverwendet werden und sieht dazu auch noch richtig gut aus. Mit etwas Geschick lassen sich Geschenktüten auch selber basteln – aus wiederverwendetem Papier, versteht sich.

Wer Geschenkverpackungen wiederverwendet und auf umweltfreundliche Alternativen achtet, schützt nicht nur die Umwelt. Durch die Wiederverwendung werden Ressourcen gespart und ganz nebenbei auch noch der Geldbeutel geschont. Viele gute Gründe also, um auch an Weihnachten auf unsere Umwelt zu achten.

Weitere Informationen gibt es bei Entsorgung kommunal unter der Telefonnummer
0421/361- 3611 oder auch im Internet unter www.entsorgung-kommunal.de.