Sie sind hier:

Senatskanzlei

Seefahrtsromantik für Rathaus und Weihnachtsmarkt

Shanty-Chor "Beckedorfer Schifferknoten" zu Besuch beim Bürgermeister

16.12.2015
Singen für den Weihnachtsmarkt: Der
Singen für den Weihnachtsmarkt: Der "Beckedorfer Schifferknoten" und Bürgermeister Carsten Sieling

Die charakteristischen Stimmen des Shanty-Chors "Beckedorfer Schifferknoten" erklangen am Mittwoch (16. Dezember 2015) im Bremer Rathaus: Der Chor kommt seit neun Jahren in die Regierungszentrale der Hansestadt und singt maritime Weihnachtsgrüße. Der Bürgermeister freute sich über den Besuch und lauschte im Foyer des Rathauses den Klängen des Männerchors, der anschließend von den Stufen des Rathauseinganges für die Bremerinnen und Bremer sang. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher des Weihnachtsmarktes verweilten und lauschten Seemannsliedern wie "The Essequibo River", "Shawnee Town" und "Auf Weihnachtshafenwache". Bürgermeister Carsten Sieling: "Der Besuch des Beckedorfer Schifferknotens ist eine sehr schöne Tradition. Die weihnachtlichen Seemannslieder sorgen für maritime Stimmung und die passt wunderbar zu Bremen."

Der "Beckedorfer Schifferknoten" ist ein 1982 gegründeter Männerchor. Die etwa 40 Akteure sind an der Unterweser im Raum Bremen-Nord/Schwanewede/Osterholz-Scharmbeck zu Hause. Die musikalische Leitung hat Christina Kockel. Zum Repertoire gehören die traditionellen und internationalen Shantys. Klassische Schifferlieder, besinnliche Melodien und humorvolle Matrosenlieder singt der "Beckedorfer Schifferknoten" á capella oder mit instrumentaler Begleitung. Die Lieder werden in deutscher, plattdeutscher und englischer Sprache gesungen.

Mehr Informationen unter www.beckedorfer-schifferknoten.net

Foto: Senatspressestelle