Sie sind hier:

Die Senatorin für Kinder und Bildung

23. Schulrockfestival – Wettbewerb für Nachwuchsbands

Anmeldungen bis zum 20. Januar 2016

14.12.2015

Das Bremer Schulrockfestival hat eine lange Tradition. Für die 23. Ausgabe des musikalischen Spektakels können sich Nachwuchsbands ab sofort bewerben. Das Festival ist ein Forum für junge Musiker aus dem Bundesland Bremen und den angrenzenden Landkreisen Niedersachsens. Schülerbands (Sek I und Sek II) können sich für den aktuellen Wettbewerb bis zum 20. Januar 2016 bewerben. Eine fachkundige, unabhängige Jury wählt fünf Gruppen für das Konzert am 8. März 2016 in der Kesselhalle des Kulturzentrums Schlachthof aus.

"Lena aus Stuhr" - Fotograf: Jannick Mayntz

Das Konzert findet unter professionellen Bedingungen statt, wird auf Audio und Video aufgezeichnet und im Offenen Kanal des Bremer und Bremerhavener Kabelfernsehens gesendet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten zehn DVDs mit jeweils zwei ausgewählten Titeln jeder Band. Das Konzert findet bei freiem Eintritt statt. Am Ende des Konzerts wird die beste Band des Abends mit dem "Preis der Bremer Schuloffensive" geehrt. Dabei handelt es sich um eine Singleproduktion in einem professionellen Tonstudio und anschließender Veröffentlichung bei einem Bremer Label im Wert von 600 Euro.

Für den Wettbewerb 2015 hatten sich zirka 30 Bands beworben, zwei Gewinner wurden auserkoren. "Lena aus Stuhr" und "Lorna died laughing" überzeugten nicht nur die Jury, sondern auch das Publikum während des Konzerts im Schlachthof. "Ich hoffe, dass sich auch für das kommende Jahr wieder viele junge kreative Musiker melden. Das Festival gehört zu den Höhepunkten des Schulmusikjahres", so Volker Bruder, Lehrer und Organisator des Wettbewerbs.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und die aktuellen Bewerbungsunterlagen können im Internet unter www.schulrockfestival.de heruntergeladen werden. Plakate wurden bereits an die Schulen verschickt. Der Wettbewerb wird im Auftrag der Senatorin für Kinder und Bildung ausgerichtet und von Sponsoren unterstützt. Im Mittelpunkt steht die Förderung der Rock- und Popmusik an Schulen.

Foto: Das Foto zeigt "Lena aus Stuhr" - Fotograf: Jannick Mayntz