Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Die BIG Bremer Investitions-Gesellschaft mbH teilt mit:
    Ausschreibung für "Deutschen Internetpreis 2001" läuft

Sonstige

Die BIG Bremer Investitions-Gesellschaft mbH teilt mit:
Ausschreibung für "Deutschen Internetpreis 2001" läuft

26.10.2000

Mit dem Deutschen Internetpreis will das Bundesministerium für Wirtschaft (BMWi) kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit herausragenden Anwendungen für in e-Business integrierte Logistikprozesse auszeichnen. Diese umfassen insbesondere internetbasierte Beschaffungs- und Vertriebsprozesse, die bereits erfolgreich realisiert sind. Künftige innovative e-Business-Anwendungen bei Wertschöpfungsketten, Workflow-Prozessen, Marketing und Vertrieb sowie Informations- und Logistik-Prozessen stellen neue Herausforderungen dar.

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, die zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht mehr als 500 Mitarbeiter beschäftigen und sich nicht im Mehrheitsbesitz eines Unternehmens mit mehr als 1.000 Mitarbeitern befindet. Vorschläge können bis zum 15. Dezember 2000 eingereicht werden.

Eine vom BMWi einberufene Jury, der neben den Sponsoren auch Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft angehören, wird aus den eingereichten Bewerbungen die drei besten Konzepte mit jeweils 100.000 DM prämieren.

In Bremen berät die BIA Bremer Innovations-Agentur GmbH, die zur BIG-Gruppe gehört, Unternehmen bei Vorschlägen zum Thema „e-Logistikprozesse im Mittelstand“, aber auch zu Förderprogrammen des Bundes.