Sie sind hier:
  • Die Bremer Touristik-Zentrale GmbH (BTZ) teilt mit:
    Neue Impulse aus dem Stadtmarketing

Sonstige

Die Bremer Touristik-Zentrale GmbH (BTZ) teilt mit:
Neue Impulse aus dem Stadtmarketing

23.11.2000

Viertes Tourismus-Kolloquium findet in Bremen statt


Das Profil einer Stadt schärfen, die Attraktivität einer Stadt fördern, den touristischen Zielgruppen wie auch den Bewohnern gerecht werden – das sind die Aufgaben des Stadtmarketings. Um einen Austausch zwischen Wissenschaftlern und Praktikern geht es im vierten Tourismus-Kolloquium der Deutschen Gesellschaft für Tourismus-Wissenschaft (DGT), zu der sich Fachleute aus Theorie und Praxis am 1. und 2. Dezember in Bremen treffen.


Stadtmarketing zwischen Tradition und Moderne, Erfolg und Misserfolg praktizierter Marketing-Strategien an konkreten Beispielen und empirische Untersuchungen zum Thema Städtereisen, das einige der Themen, die bei der zweitägigen Veranstaltung, an der rund 100 Gäste teilnehmen, diskutiert werden. Was motiviert die Menschen zu einer Reise, gibt es ein neues Freizeitverhalten und wie können die Touristiker darauf reagieren? In welche Richtung gehen die Trends und welche Erfahrungen haben die einzelnen Fachleute mit den unterschiedlichsten Marketing-Strategien gemacht? Professor Dr. Edgar Kreilkamp, Vorsitzender der DGT, der für das Stadtmarketing zum Beispiel von Mölln und Soltau verantwortlich zeichnet, wird anhand von Beispielen Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren aufzeigen. Die Freizeitwissenschaftler werden sich auch mit den "neuen Freizeitwelten" beschäftigen – Edutainment ist das Stichwort – Lernen und Unterhaltung.


In dem Kolloquium werden auch Bremer Fachleute ihre Projekte zur Diskussion stellen, so zum Beispiel Dr. Carlo Petri und Dr. Martin Mehrtens mit dem Universum Science Center unter dem Titel "Attraktive Freizeitimmobilie oder subventioniertes Wissenschaftszentrum?" Peter Siemering, Geschäftsführer der Bremer Touristik Zentrale, wird einen Ausblick auf die Bremer Aktivitäten im touristischen Marketing geben.


Weitere Informationen:

BTZ BREMER TOURISTIK ZENTRALE, Christine Glander, Tel. 04 21 / 35 05 - 2 69,Fax 04 21 / 35 05 - 2 01.