Sie sind hier:

Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa

Pressemitteilung mit Foto Starterlounge stößt bei Existenzgründern auf große Nachfrage

07.02.2006

Senator Kastendiek: „20.000 neue Arbeitsplätze in 7 Jahren belegen das Potential der bremischen Existenzgründerinnen und -gründer“

„Bremen braucht selbstständige und innovative Existenzgründer.“ Mit diesen Worten eröffnete Wirtschaftssenator Jörg Kastendiek gestern die Starterlounge im World Trade Center vor rund 400 Besuchern. Die Gründungsveranstaltung mit dem Thema „Erfolgreich durch Spezialisierung – Marktnischen finden und ausbauen“ stieß mit dem praxisorientierten Vortrag von Dr. Kerstin Friedrich und einer anschließenden Podiumsdiskussion mit erfolgreichen Bremer Existenzgründerinnen und -gründern auf große Nachfrage. Viele Gäste nutzten die Gelegenheit, konkrete Fragen an die Referentin und die jungen Existenzgründer zu stellen sowie sich über die Beratungs- und Förderangebote des Bremischen Gründungsnetzwerkes B.E.G.IN zu informieren.


Senator Jörg Kastendiek (2.v.r.) eröffnete heute die Starterlounge 2006. Mit auf dem Bild (v.l.n.r.): Shapour Azizibonakdar, Sandra Kustendy, Sascha Schneider (4S Service GmbH & Co. KG); Gabriele Fuhr (bodyline); Britta Masemann (ego style); Dr. Kerstin Friedrich; Olaf Hülsmann (ilex IT); B.E.G.IN-Koordinator Harm Wurthmann


„B.E.G.IN bietet Gründerinnen und Gründern umfassende Beratungs- und Fördermöglichkeiten, gewährleistet damit den notwendigen Strukturwandel im Land Bremen und schafft neue Arbeitsplätze“, hob Kastendiek die Arbeit des seit 1998 aktiven Gründungsnetzwerkes hervor.
Er empfahl Gründerinnen und Gründern, frühzeitig die kostenlosen Angebote der Bremer Existenzgründungsinitiative in Anspruch zu nehmen und sich gezielt über Fördermöglichkeiten zu informieren. „Das erhöht die Erfolgschancen und sichert langfristig das Bestehen der jungen Unternehmen am Markt“, so Senator Kastendiek.
Seit Start des Programms sind etwa 14.000 Firmengründungen begleitet und etwa 20.000 Arbeitsplätze geschaffen worden.


Nächste Veranstaltungstermine von B.E.G.IN:
Die Veranstaltungsreihe von B.E.G.IN geht bereits am 30. März in eine neue Runde. „Selbstständig in der Seestadt: Bremerhaven – Unternehmensstandort mit Zukunft“ lautet das Thema der nächsten Starterlounge in Bremerhaven (t.i.m.e. Port II). Ein Highlight in der norddeutschen Existenzgründungslandschaft wird die START-Messe sein, die am 05./06. Mai zum zweiten Mal in der Messe Bremen stattfindet. Auf der bundesweiten Leitmesse für Existenzgründung, Franchising und junge Unternehmen werden über 120 Aussteller erwartet. B.E.G.IN wird auch 2006 wieder mit einem umfangreichen Informations- und Workshopangebot vertreten sein.


Foto: Senator für Wirtschaft