Sie sind hier:
  • Zum fünften Mal in Bremen: TLI informiert Fachpublikum über aktuelle Themen und Entwicklungen in der Logistik

Der Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen

Zum fünften Mal in Bremen: TLI informiert Fachpublikum über aktuelle Themen und Entwicklungen in der Logistik

24.01.2003

Im World Trade Center (WTC) Bremen findet am 5. März 2003 von 9 bis 17 Uhr der Kongress „Transport Logistik Internet (TLI) 2003“ statt. Der Kongress ist mit einer Fachmesse verbunden, auf der Software-Firmen, Logistikunternehmen und öffentliche Institutionen im WTC-Foyer ihre Dienstleistungen vorstellen, und wird von der Hafengesellschaft bremenports organisiert.

Erneut soll die TLI, die in der Hansestadt mittlerweile zum fünften Mal auf dem Veranstaltungskalender steht, mehrere hundert Teilnehmer unter anderem über neue Trends aus Logistik, Software-Entwicklung und Transportversicherung informieren. Die Optimierung und Sicherheit logistischer Prozesse gehört ebenso zu den Schwerpunkten der Veranstaltung wie Fragen von Personalentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit.

Als Moderator wurde Professor Peter Klaus (Lehrstuhl Logistik, Universität Nürnberg) gewonnen. Unterstützt wird die TLI 2003 von der Deutschen Telekom AG, „bremen in T.I.M.E.“, dem Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik, der Datenbank Bremische Häfen sowie der nordcom.

Der Besuch von Kongress und Messe ist kostenlos. Im Anschluss an die Veranstaltung haben die Teilnehmer die Möglichkeit, an einem „get-together“ der Bremischen Hafenvertretung e.V. teilzunehmen.

Anmeldungen zur TLI 2003 sind online möglich unter www.xgate.de. Weitere Informationen gibt Ronald Schwarze, bremenports GmbH & Co. KG, unter der Telefonnummer 0421 / 361-89402 (ronald.schwarze@bremenports.de)