Sie sind hier:

Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa

„ready2go - Erfolgreich durch Existenzgründung“

23.10.2002

B.E.G.IN setzt auf neuen Slogan innerhalb der Marketingkampagne:

„Kleine und mittelständische Unternehmen sind das Rückgrat eines modernen Wirtschaftsstandortes. Sie beleben die regionale Struktur, schaffen Arbeitsplätze und können flexibel auf wirtschaftliche Schwächephasen reagieren“, sagte die Staatsrätin beim Senator für Wirtschaft und Häfen, Sibylle Winther, anlässlich der Vorstellung einer neuen Marketingkampagne „ready2go“. Damit soll das Existenzgründungsnetzwerk B.E.G.IN jetzt noch effizienter vermarktet werden. Winther: „Die Existenzgründungsförderung hat für das Land Bremen einen besonderen Stellenwert. Wir sind darum bemüht, die Effizienz weiter zu steigern. Dazu trägt das neue Marketing bei. Interessierte und potentielle Gründerinnen und Gründer müssen wissen, dass sie bei der Gründungsleitstelle B.E.G.IN umfassende Informationen bekommen.“


ready2go – ein Slogan der motiviert

Der neue Slogan: „ready2go“. Er soll dazu animieren, sich in schwierigen Zeiten selbständig zu machen und dabei auf die Unterstützung eines Beratungsnetzwerkes zu setzen. Greifbar, prägnant und motivierend trägt dieser neue Slogan mit seiner klaren Aussage dazu bei, dass Gründer den ersten Schritt in die Richtung Gründungsleitstelle B.E.G.IN wagen. Hier steht ein Beratungsnetzwerk aus wirtschafts- und existenzgründungsfördernden Einrichtungen zur Verfügung. B.E.G.IN entstand auf Initiative des Senators für Wirtschaft und Häfen. Mitglieder dieses Beratungsnetzwerkes sind u.a. RKW Bremen GmbH, Bremer Wirtschaftsförderung GmbH, BIS Bremerhavener Gesellschaft für Investitionsförderung und Stadtentwicklung mbH, Handelskammer Bremen, die IHK Bremerhaven, Handwerkskammer Bremen, Koordinierungs- und Beratungsstelle Frau und Beruf (ZIB) und BIA Bremer Innovations-Agentur GmbH.

„Ready2go“ wird innerhalb der neuen Marketingkampagne von B.E.G.IN durch aussagekräftige Schlagworte und Bildmotive ergänzt:

· Finanzierungswegweiser
· Gründungen aus Hochschulen
· Training & Qualifizierung
· Unternehmensplanung
· Kostenlose Gründungsberatung


Diese fünf Oberbegriffe stehen für das große Beratungsangebot des B.E.G.IN-Netzwerkes. Dazu gehören beispielweise „Mastercoaching“, „Coaching für Frauen“ oder „Innerbetriebliche Qualifizierung“.


Neue Kommunikationsideen

Über den neuen Marketingansatz hinaus werden zunehmend neue Kommunikationsmöglichkeiten für Gründerinnen und Gründer angeboten. Dem Wunsch, sich untereinander austauschen zu können, folgt eine neue Kommunikationsidee: die „ready2go Starter-Lounge“. An fünf Orten in Bremen und Bremerhaven werden sich Gründer in entspannter Atmosphäre treffen, um Fachvorträge zu hören und über Fachfragen zu diskutieren. Im Rahmen der „ready2go StarterLounge“ haben Gründer die Möglichkeit, ihre Idee dem anwesenden Publikum zu präsentieren und erhalten direkt eine Reaktion.

Als zusätzliche Kommunikations- und Informationsangebot wird das Internetportal „www.begin24.de“ verstärkt genutzt. Hier erhalten die Gründer umfangreiche Informationen rund um das Thema Existenzgründung. Die Netzwerkpartner von B.E.G.IN versorgen das Internetportal ständig mit aktuellen News, Downloads und Informationen. Fragen können in Foren gestellt, beantwortet oder diskutiert werden. Gründer haben Zugriff auf speziell für sie zugeschnittene Informationsangebote der B.E.G.IN

Persönlicher gestaltet sich eine weitere Neuheit: Internet-Live-Chats. Unter der Adresse „www.ready4chat.de“ werden Fragen zur Existenzgründung live beantwortet. In regelmäßigen Abständen leitet Sibylle Winther, Staatsrätin beim Senator für Wirtschaft und Häfen dieses moderne Informationsangebot. Gründer, die eine erste Kontaktaufnahme mit B.E.G.IN lieber virtuell durchführen möchten. Staaträtin Winther: „Wer innovative Ideen für Existenzgründungen fördert, muss selbst bereit sein, sich auf Neues einzustellen. Mit dem Live-Chat nutzen wir gezielt die neuen Medien.“


Das Gründungsnetzwerk B.E.G.IN

Mit dem Ziel, den wirtschaftlichen Strukturwandel aktiv zu begleiten, die Wirtschaftskraft nachhaltig zu stärken und die Beschäftigung zu steigern, wurde im März 1998 „Die BremerExistenzGründungsInitiative B.E.G.IN“ ins Leben gerufen.

Seit diesem Zeitpunkt ist B.E.G.IN die zentrale Anlaufstelle für Gründer in Bremen und Bremerhaven. Mit einem überdurchschnittlich guten, vielseitigen Förderangebot und einer wirksam unterstützenden Infrastruktur hat die B.E.G.IN seit 1998 fast 4.000 Gründer auf ihrem Weg in die Selbständigkeit begleitet. Durch diese Initiative kann für jede Art von Existenzgründung fundierte und problemorientierte Unterstützung angeboten werden, womit sich das Land Bremen als hervorragender Gründungsstandort empfiehlt.

Im Mittelpunkt steht die Gründungsleitstelle B.E.G.IN. Sie ist als „one-stop-shop“ konzipiert. Gründer bekommen hier erste Informationen und vereinbaren Termine für Beratungsgespräche. Als zentraler Anlaufpunkt baut die Gründungsleitstelle Hemmschwellen ab und spart unnötige Wege.

Als zusätzliche, kundenorientierte Serviceleistung von B.E.G.IN wurden Coachingbüros in Bremen-Stadt, Bremen-Nord und Bremerhaven eingerichtet. Sie bieten die Möglichkeit der direkten Betreuung der Gründer vor Ort.

Über alle Angebote und Organisationen im B.E.G.IN-Netzwerk informiert in kompakter Form auch eine Broschüre, die bei der Gründungsleitstelle erhältlich ist.


Die B.E.G.IN - Gründungsleitstelle erreichbar:

Bremen-Stadt 0421 32 34 64-12
Bremen-Nord 0421 66 32 76
Bremerhaven 0471 14 04 60






Mustervorlage in NORMAL-Grundeinstellung





Voraussichtliche Termine der neuen "ready2go-StarterLounge":





























Datum



Ort



Schwerpunkt



14.11.02



Gründerzentrum Airport



Gründungen aus Hochschulen



10.12.02



Bremen4you Cafe/ Sparkasse am Brill



Finanzierungs-Wegweiser



30.01.03



Bremerhaven



Unternehmensplanung



27.02.03



Bremen



Training und Qualifizierung



28.03.03



Bremen



Gründungsberatung