Sie sind hier:

Die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa

Mit der MS „Senator“ zur „Kieler Woche“

11.06.2002

Auch im Jahre 2002 wird MS „Senator“, das 1979 in Dienst gestellte Fahrgast-schiff des Bremer Senats, während der traditionsreichen „Kieler Woche“ für Gästefahrten eingesetzt. Die Hafengesellschaft BremenPORTS Management + Services bietet den Unternehmen an, das Schiff für Tagesfahrten mit Kun-den und Partnern zu nutzen.

Vom 22. bis 30. Juni 2002 steht die „Senator“ während der größten Segel-sportveranstaltung der Welt für „Regatta-Begleitfahrten“ bis in die Kieler Bucht zur Verfügung. Auf der Barkasse finden bis zu 38 Personen Platz, für deren leibliches Wohl die erfahrene Crew sorgt.

Aufgrund verschiedener Nachfragen werden auch gemeinsame Fahrten für kleinere Gruppen angeboten. Den „Rundum-Service“ übernimmt dabei die BremenPORTS Management + Services.

Anmeldungen für die Kiel-Fahrten nimmt Andrea Vasterling (BremenPORTS, Tel. 0421 / 361-2235, E-Mail Andrea.Vasterling@hbh.bremen.de) entgegen. Sie fungiert auch als Ansprechpartnerin für Unternehmen, die ihren Gästen die Häfen in Bremen bzw. Bremerhaven von der Wasserseite aus zeigen oder an Bord geschäftliche Besprechungen abhalten möchten.

Verantwortlich: Rüdiger Staats, BremenPORTS, Tel. 0471 / 596-13545, Fax 0471 / 596-13533