Sie sind hier:

Der Senator für Inneres

Pressemitteilung mit Foto Innensenator und Polizeipräsident begrüßen „Nordzug“ der Bereitschaftspolizei

29.11.2004

Polizeipräsenz vor Ort gestärkt - Weiterer Schritt in der Realisierung der Polizeireform

“Kommentartext“

Innensenator Thomas Röwekamp und Polizeipräsident Prof. Eckard Mordhorst haben heute im Rahmen einer Veranstaltung in Bremen-Vegesack den sog. „Nordzug“ der Bereitschaftspolizei Bremen begrüßt. Damit ist ein weiterer Schritt in der Umsetzung der Polizeireform vollzogen worden, bei der u.a. eine Regionalisierung der Einsatzeinheiten der Bereitschaftspolizei vorgenommen wird. „Dieser Nordzug wird zukünftig die örtlichen Polizeikräfte in Bremen-Nord in den Stadtteilen Vegesack, Blumenthal und Lesum verstärken“, freute sich der Senator für Inneres und Sport bei der Veranstaltung im Vegesacker Sozialzentrum am Sedanplatz, „und wir zeigen damit, dass wir es ernst meinen mit dem Ziel, die Polizeipräsenz vor Ort zu stärken. Die Polizei soll da sein wo und wann sie gebraucht wird!“

Bremen-Nord ist die erste Region in der Stadt, die von der Regionalisierung profitiert; weitere Stadtteile werden nach und nach folgen. 35 Polizeivollzugsbeamtinnen und -beamte der Bereitschaftspolizei Bremen werden zukünftig die Polizeipräsenz in Bremen-Nord verstärken. Sie bezogen Mitte November ihren neuen Standort, zunächst im Gebäude des Polizeireviers Blumenthal. Im Sommer 2005 wird der „Nordzug“ schließlich in das Polizeirevier Vegesack umziehen.


Der „Nordzug“ wird Schwerpunktmaßnahmen verschiedenster Art an polizeilichen Brennpunkten vornehmen. Hauptaufgaben werden die präventive und repressive Bekämpfung der örtlichen Straßen- und Beschaffungskriminalität und die Durchführung von Verkehrsüberwachungsmaßnahmen sein. Ferner wird der „Nordzug“ bedarfsweise die örtlich ansässige Schutzpolizei unterstützen, Aufgaben im Zuge polizeilicher Sonderlagen wie Demonstrations- und Fußballeinsätze übernehmen und auch als Landesreserve für Einsätze, die einen sofortigen hohen Polizeieinsatz erfordern, zur Verfügung stehen.

Die Aufstellung des „Nordzuges“ trägt dem im Rahmen der Polizeireform gefassten Beschluss Rechnung, die Einsatzeinheiten der Bereitschaftspolizei zukünftig in den Regionen anzusiedeln und einzusetzen.