Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • 12 Vereinigungen auf dem Stimmzettel zur Bürgerschaftswahl am 25. Mai 2003 im Wahlbereich Bremen und im Wahlbereich Bremerhaven

Der Senator für Inneres

12 Vereinigungen auf dem Stimmzettel zur Bürgerschaftswahl am 25. Mai 2003 im Wahlbereich Bremen und im Wahlbereich Bremerhaven

11.04.2003

Der Landeswahlleiter teilt mit:

In ihren heutigen Sitzungen (11.4.2003) haben die Wahlbereichsausschüsse die von den politischen Vereinigungen vorgelegten Unterlagen geprüft. Für die Wahl zur Bremischen Bürgerschaft sind dabei im Wahlbereich Bremen folgende Parteien bzw. Wählervereinigungen zugelassen worden:


Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)

DEUTSCHE VOLKSUNION (DVU)

DEUTSCHE PARTEI (DP)

DIE GRAUEN – Graue Panther (GRAUE)

Feministische Partei DIE FRAUEN (DIE FRAUEN)

Freie Demokratische Partei (FDP)

Partei Bibeltreuer Christen (PBC)

Partei des Demokratischen Sozialismus (PDS)

Partei Rechtsstaatlicher Offensive (Schill)

Sozialistische Alternative (SAV)


Bei den parallel stattfindenden Beirätewahlen treten ausschließlich SPD und CDU in allen 22 Beiratsbereichen an, die GRÜNEN in fast allen – nicht jedoch im Blockland, in Seehausen, Strom und Woltmershausen, während die FDP keine Kandidaten im Stadtteil Osterholz und im Stadtteil Woltmershausen zur Wahl stellt. Die DVU bewirbt sich mit Listen in 10 von 22 Beiratsbereichen, während sich die PDS in 12 Stadtteilen und Schill in 7 Beiratsbereichen zur Wahl stellt. Das Bündnis Parteilose Bürger (Bürger) tritt mit einem Wahlvorschlag ausschließlich in Gröpelingen an, ebenso wie die REPUBLIKANER (REP) ausschließlich in Walle. Insgesamt bewerben sich mehr als 780 Kandidatinnen und Kandidaten über alle Wahlvorschläge hinweg betrachtet um die 330 Sitze in den häufig als Stadtteilparlamente bezeichneten Ortsamtsbeiräten.


Einschließlich der insgesamt gut 320 Bewerberinnen und Bewerber um einen Sitz in der Bremischen Bürgerschaft sowohl im Wahlbereich Bremen als auch im Wahlbereich Bremerhaven stehen am 25. Mai 2003 mehr als 1.100 Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl.


Im Wahlbereich Bremerhaven sind folgende Parteien und Wählervereinigungen am heutigen Tage (11.4.2003) vom Wahlbereichsausschuss zugelassen worden:


Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)

DEUTSCHE VOLKSUNION (DVU)

B.H.V. unabhängige Wählervereinigung B.remerH.aV.en (B.H.V.)

Bürgerbewegung Kultur e. V. (BBW)

DIE GRAUEN – Graue Panther (GRAUE)

Freie Demokratische Partei (FDP)

Partei Bibeltreuer Christen (PBC)

Partei des Demokratischen Sozialismus (PDS)

Partei Rechtsstaatlicher Offensive (Schill)