Sie sind hier:

Der Senator für Inneres

Kultursenator Dr. Böse zu Besuch in der Partnerstadt Danzig

04.02.2003

Werbung für Bremer Bewerbung als europäische Kulturhauptstadt 2010
Jahresprogramm 2003 unterzeichnet

Der Bremer Senator für Inneres, Kultur und Sport, Dr. Kuno Böse, besuchte vom 01. bis zum 03. Februar 2002 die Bremer Partnerstadt Danzig. Auf dem Besuchsprogramm standen neben zahlreichen Gesprächen mit Kulturpolitikern und Vertretern der Danziger Kulturszene auch die Unterzeichnung des Jahresprogramms 2003 für den städtepartnerschaftlichen Kulturaustausch zwischen Danzig und Bremen.

Hauptthema der Gesprächen war die Bremer Bewerbung als europäische Kulturhauptstadt 2010. „Ich habe bei meinen Gesprächspartnern dafür geworben, dass vor dem Hintergrund der gemeinsamen Vergangenheit der Städte seit der Hanse und der kommenden EU-Osterweiterung die städtepartnerschaftliche Beziehung zu Danzig ein fester Bestandteil der Bremer Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas 2010 werden soll. Wir haben vereinbart, dass mein Haus in der nächsten Zeit ein Symposium zur Beteiligung der Partnerstädte Danzig und Riga an der Bremer Bewerbung durchführen wird,“ erklärte Kultursenator Dr. Kuno Böse.

In der Roten Ratsstube des Rechtsstädtischen Rathauses der Stadt Danzig unterzeichneten der Präsident der Stadt Danzig, Pawel Adamowicz und Kultursenator Dr. Böse den Vertrag über das Jahresprogramm des Kulturaustausches. „Die Vertragsunterzeichnung in Danzig ist Beleg für die seit Jahren intensiver werdenden Aktivitäten im Rahmen des städtepartnerschaftlichen Kulturaustausches zwischen Bremen und Danzig. Der Kulturaustausch spielt eine wichtige Vorreiterrolle im Rahmen der höchst lebendigen Städtepartnerschaft zwischen beiden Städten. Die verschiedenen Kunstrichtungen, wie Musik, Malerei, Literatur oder Fotografie, führt die Bürger der beiden Partnerstädte zusammen. Der Kulturaustausch leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung zwischen Polen und Deutschland insgesamt,“ freute sich Dr. Kuno Böse.


Für das Jahr 2003 sind folgende Austauschprojekte Danzig – Bremen geplant:


  • Ausstellung Danziger Künstler in der Städtischen Galerie im April 2003

  • Ausstellung der Zeichnungen von Günter Grass „Calcutta und Metamorphosen der Wirklichkeit“ in Danzig (Juni), Riga (September) und Bremen (Oktober)

  • Fotoausstellung über Bremen von Agnieszka Lendzion in Danzig (Mai) und Bremen (Oktober)

  • Unterstützung der Bewerbung Bremens als europäische Kulturhauptstadt 2010, Symposium

  • Gemeinsame Auftritte des Bremer Domchores und der Capella Gedanensis im Juni in Danzig

  • Auftritte des Schifferchores REKUM anläßlich der „Gdansk Sail“ im August in Danzig

  • Förderung der Zusammenarbeit der Schriftsteller und Künstlerverbände in Bremen und Danzig

  • Tagung zum Thema „Europäische Perspektive der Städtepartnerschaft am Beispiel des Kulturaustausches“