Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Bürgerschafts- und Beirätewahl am 10. Mai 2015: Zusätzliche Öffnungszeiten für die persönliche Briefwahl!

Der Senator für Inneres

Bürgerschafts- und Beirätewahl am 10. Mai 2015: Zusätzliche Öffnungszeiten für die persönliche Briefwahl!

30.04.2015
Am 10. Mai 2015 ist Wahltag, jpg, 1.8 MB
Am 10. Mai 2015 ist Wahltag

Das Statistische Landesamt Bremen - Wahlamt - teilt mit:
Das Wahlamt Bremen erweitert die Öffnungszeiten für die persönliche Briefwahl. Am Samstag, 2. Mai 2015, von 9 bis 16 Uhr,Montag und Dienstag, 4. und 5. Mai, von 9 bis 16 Uhr und Mittwoch, Donnerstag und Freitag, 6., 7. und 8. Mai von 9 bis 18 Uhr werden nun Briefwahlunterlagen ausgegeben.

Noch bis Freitag, 8. Mai 2015, 18:00, Uhr können Wahlschein und Briefwahlunterlagen beim Wahlamt Bremen beantragt werden. Nach Ablauf der Antragsfrist werden Briefwahlunterlagen nur noch in Ausnahmefällen bei plötzlicher Erkrankung erteilt. Dies muss in der Regel durch ein ärztliches Attest nachgewiesen werden.
Wer seine Unterlagen per Post verschicken möchte, muss den Brief rechtzeitig aufgeben. Der Wahlbrief mit dem ausgefüllten Wahlschein und den Stimmzetteln muss spätestens am Wahlsonntag, 10. Mai 2015, um 18:00 Uhr beim Wahlamt eingegangen sein. Später eingehende Briefe werden nicht mehr berücksichtigt. Das Wahlamt Bremen empfiehlt, den Wahlbrief spätestens am Donnerstag vor der Wahl einzuwerfen. Wahlbriefe, die nach der Briefkastenleerung am Samstag (9. Mai) eingeworfen werden, können von der Post nicht mehr zugestellt werden. Es besteht aber die Möglichkeit, den Wahlbrief selbst zum Wahlamt zu bringen und dort bis Sonntag, 10. Mai, 18:00 Uhr, in den Briefkasten zu werfen.

Weitere Auskünfte gibt es unter:
Telefon: (0421) 361-88 888
Telefax: (0421) 361-22 78
E-Mail: wahlamt@statistik.bremen.de