Sie sind hier:

Der Senator für Inneres

„VHS goes City“

16.08.2002

Bremer VHS am Samstag in der Innenstadt
und in den Einkaufszentren

„VHS goes City“ – unter diesem Motto startet die Bremer Volkshochschule wieder ihre bewährte Beratungsaktion in der Bremer Innenstadt und in verschiedenen Einkaufszentren. Am Samstag, 17. August, werden MitarbeiterInnen der Volkshoch-schule von 11 bis 15 Uhr in den Buchhandlungen Thalia und Phönix (Sögestraße), in der Buchhandlung Geist (Am Wall), im Walle-Center und im Roland-Center die aktuellen Angebote der VHS vorstellen. Anlass sind das Erscheinen des neuen Programms der VHS und die bevorstehende Eröffnung des Herbstsemesters am 2. September.

„Wir freuen uns“, so die Leiterin der Volkshochschule, Dr. Barbara Loer, „dass sich Buchläden und Einkaufs-Zentren bereit erklärt haben, unsere Aktion zu unterstützen. Mit unserer Initiative möchten wir den Weg auch zu denjenigen finden, die uns noch nicht so gut kennen. Wir bieten in fast 2000 Veranstaltungen eine umfassende und differenzierte Grundversorgung mit Weiterbildung – da ist wirklich für jede und jeden etwas dabei. Volkshochschule ist ein Ort der Begegnung – da soll Lernen Spaß machen, und dafür sorgen unsere hochqualifizierten KursleiterInnen.“


Informationen über das neue Programm gibt es auch unter der Telefon 361 59525; das Frühjahrssemester beginnt am 2. September 2002 – aber auch danach kann man sich noch anmelden.