Sie sind hier:

Der Senator für Inneres

Dokumentation der Verleihung des Bremer Literaturpreises 2002 erschienen


01.07.2002

Die Dokumentation der Verleihung des Bremer Literaturpreises an W.G. Sebald für das Buch „Austerlitz“, erschienen im Hanser Verlag 20012, und an die Förderpreisträgerin Juli Zeh für ihren Roman „Adler und Engel“, Schöffling Verlag 2001, ist soeben erschienen. Die 40seitige Broschüre enthält die am 26. Januar 2002 gehaltene Begrüßungsrede des Senators für Inneres, Kultur und Sport, Dr. Kuno Böse, die Reden der Preisträger und die Laudationes von Dr. Konrad Franke und Gudrun Boch, Informationen über die diesjährigen Preisträger und Jury sowie ein Verzeichnis aller Preisträgerinnen und Preisträger seit 1954.


Interessenten können die Dokumentation gegen Einsendung von 2,- Euro in Briefmarken erhalten bei der:

Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung
c/o Stadtbibliothek Bremen
Friedrich-Ebert-Straße 101/105
28199 Bremen