Sie sind hier:

Der Senator für Inneres

Senat bestellt neuen Vorstand der Stiftung Wohnliche Stadt

19.02.2002

Personeller Wechsel im Vorstand der Stiftung Wohnliche Stadt: Anstelle des Senatsrates a. D. Horst Heise und des Regierungsdirektors Hans Pleister wurden heute der Senatsrat Dietrich Damm und der Oberamtsrat Jürgen Janke zu Vorstandsmitgliedern der Stiftung Wohnliche Stadt bestellt. Dies hat der Bremer Senat am Dienstag (19.2.2002) auf Vorschlag des Senators für Inneres, Kultur und Sport beschlossen.

Nach § 10 Abs. 1 der Stiftungssatzung besteht der Stiftungsvorstand aus zwei Mitgliedern. Die Bestellung der bisherigen Mitglieder des Stiftungsvorstandes wurde durch den Senat aufgehoben unter gleichzeitiger Bestellung der neuen Vorstandsmitglieder.

Senatsrat Dietrich Damm (63), der die Stiftung Wohnliche Stadt künftig als Sprecher nach außen vertritt, ist seit 1967 als Referatsleiter beim Senator für Finanzen tätig, u.a. für das Liegenschaftswesen und den Stadtreparaturfonds. Oberamtsrat Jürgen Janke (53), ehemals kaufmännischer Geschäftsführer des Überseemuseums Bremen, und jetzt beim Senator für Inneres, Kultur und Sport in der Kulturabteilung tätig, wird mit Verwaltungsaufgaben der Stiftung betraut.