Sie sind hier:
  • Jan-Reiners-Wanderweg bekommt neuen Asphaltbelag - Investition für den Radverkehr

Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

Jan-Reiners-Wanderweg bekommt neuen Asphaltbelag - Investition für den Radverkehr

Vollsperrung nur innerhalb der Ferienzeit möglich

01.04.2015

Von kommendem Dienstag, 7. April, bis Freitag, 10. April, ist der Jan-Reiners-Weg zwischen der Vorstraße und der Überführung über die Autobahn 27 voll gesperrt. Das Amt für Straßen und Verkehr nutzt die Ferienzeit, um den Asphaltbelag zu erneuern. Die Arbeiten wurden gezielt in die verkehrsarme Ferienzeit gelegt, um den Berufsverkehr der Radfahrerinnen und Radfahrer so wenig wie möglich zu beeinträchtigen. Ankündigungstafeln für diese Baumaßnahme mit einer Fahrempfehlung für den Radverkehr wurden bereits im letzten Monat aufgestellt.

Der Jan-Reiners-Wanderweg ist eine wichtige Wegeverbindung für Alltagsradfahrerinnen
und -radfahrer, die bis in das Niedersächsische Umland reicht. Er führt von Lilienthal über die Stadtteile Borgfeld und Horn-Lehe sowie in der Verlängerung über die neue Radroute
Universität – Innenstadt auf direktem Wege in die Bremer City und bietet damit eine zügige und direkte Radwegeverbindung.
Zudem wird der Radverkehr seit Oktober 2013 an drei Kreuzungspunkten auf dem
Jan-Reiners-Weg bevorrechtigt.