Sie sind hier:

Der Senator für Inneres

Innensenator Dr. Schulte übergibt die neugestalteten Wachräume an die Beamten


19.12.2000

Polizeirevier Osterholz bürgerfreundlich umgebaut

Am morgigen Mittwoch (20.12.) werden die neugestalteten Dienstzimmer des Polizeireviers Osterholz feierlich eingeweiht. Im Beisein zahlreicher geladener Gäste aus Politik, Polizei und aus dem Stadtteil werden die frisch modernisierten Räumlichkeiten durch den Senator für Inneres, Kultur und Sport, Dr. Bernt Schulte, und Polizeipräsident Rolf Lüken übergeben. "Den Polizeibeamten in Osterholz stehen nach dem Umbau in Rekordzeit wieder helle und modern ausgestattete Arbeitsräume zur Verfügung", freut sich Senator Dr. Schulte anlässlich der morgigen Übergabefeier. "Von der bürgerfreundlich gestalteten Wache profitieren auch die Bewohner im Bremer Osten, die mit einem Anliegen ihren Freund und Helfer aufsuchen."


Im Anschluss an die Übergabe und einem Rundgang sind auch interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen, die neuen Wachräume zu besichtigen. Binnen drei Wochen wurden an der Osterholzer Heerstraße die Wache sowie Schreib- und Büroräume hell und zweckmäßig umgebaut. Dazu gehörten Maurer-, Maler- und Elektroarbeiten sowie der Einbau neuer Türen und Zwischenwände. Seit Anfang dieser Woche hat auch das Provisorium im Container ein Ende, im dem der Dienstbetrieb während des Umbaus aufrecht erhalten wurde.