Sie sind hier:

Der Senator für Inneres

Entdeckungsreise durch das literarische Bremen

24.07.2001

Bei Stadtspaziergang berühmten Autoren begegnen

Bremen spielte in ihren Texten und teilweise auch in ihrem Leben eine gewichtige Rolle. Gemeint sind Wilhelm Hauff, Heinrich Heine, Theodor Fontane, Wilhelm Busch oder Friedrich Engels.

Die Literaturwissenschaftlerin Dr. Cecile Sandten führt einmal im Monat zu Gebäuden, Denkmälern und Plätzen in Bremen, die in bekannten literarischen Werken vorkommen. Oder mitten in das Leben berühmter Schriftsteller führen: So hat Ricarda Huch im ersten Mädchengymnasiums Bremen gelehrt und im Bürgerpark Fahrradfahren gelernt. Und wer war Friedo Lampe und was hat die indo-amerikanische Lyrikerin Sujata Bhatt mit Bremen zu tun ?

Auch wenn die Hansestadt nie eine literarische Metropole oder wichtiger Verlagsort für Literatur war, gibt es dennoch jede Menge Geschichten, Gedichte und Anekdoten zu entdecken, wenn die Stadtbibliothek zum literarischen Stadtspaziergang einlädt.

Die nächste zweistündige Entdeckungsreise beginnt am 26. Juli um 16 Uhr. Treffpunkt ist der Eingang der Zentralbibliothek Schüsselkorb.