Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Staatsrätin Elisabeth Motschmann: Unterstützung für Kultureinrichtungen im Stadtteil Obervieland – „Integriertes Konzept in Verbindung von Schule, Weiterbildung und Kultur nötig!“

Der Senator für Inneres

Staatsrätin Elisabeth Motschmann: Unterstützung für Kultureinrichtungen im Stadtteil Obervieland – „Integriertes Konzept in Verbindung von Schule, Weiterbildung und Kultur nötig!“

20.04.2001

„Die weitere Präsenz von Weiterbildung und Kultur im Stadtteil Obervieland liegt uns sehr am Herzen“, erklärte jetzt die Staatsrätin beim Senator für Inneres, Kultur und Sport, Elisabeth Motschmann. „Wir unterstützten daher die Bemühungen des Beirates, des Ortsamtes und örtlicher Initiativen, ein attraktives Angebot im Stadtteil zu erhalten.“ Die Staatsrätin sprach sich für ein integriertes Konzept in Verbindung von Schule, Weiterbildung und Kultur aus. Es sei wichtig, dass Bildungs- und Kultureinrichtungen für die Stadtteilbevölkerung erreichbar sind.

Die Volkshochschule Bremen (VHS) als Trägerin des KATT will weiterhin einen Standort Süd halten, kündigte Frau Motschmann an. Nun komme es darauf an, in Abstimmung mit allen Beteiligten eine Lösung zu finden, hierbei ist insbesondere eine enge Kooperation zwischen den Kultur- und dem Bildungsressort wichtig. Die Kultur-Staatsrätin wird hierzu weitere Gespräche führen.

Am Dienstag (24.4.2001) befasst sich der Beirat Obervieland mit der Entwicklung der Kultureinrichtungen im Stadtteil Obervieland. Staatsrätin Motschmann wird an dieser Beiratssitzung teilnehmen.