Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport

Keine mangelhafte Bewertung der Kontrolltätigkeit

05.09.2006

Im bundesweiten Vergleich der Verbraucherzentrale hat Bremen in der Kontrolltätigkeit bei Lebensmitteln mit „befriedigend“ und nicht mit mangelhaft abgeschnitten, wie die Grünen-Abgeordnete Karen Matthes behauptet. Das hat heute (5.9.2006) Gesundheitssenatorin Karin Röpke klar gestellt. Im Übrigen, so die Senatorin, habe das Gesundheitsressort dem Landesverband der Lebensmittelkontrolleure in Bremen keine Panikmache unterstellt.