Sie sind hier:
  • Kaufmännischen Geschäftsführer des Klinikum Bremen-Ost freigestellt

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport

Kaufmännischen Geschäftsführer des Klinikum Bremen-Ost freigestellt

30.06.2006

Mit sofortiger Wirkung ist heute (30.06.2006) der kaufmännische Geschäftsführer des Klinikum Bremen-Ost, Andreas Lindner, von seinen Aufgaben als Geschäftsführer freigestellt worden. Das teilte der Aufsichtsratsvorsitzende des Klinikums, Staatsrat Dr. Arnold Knigge, mit. Zur Begründung erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende, Herr Lindner habe seine Kompetenzen als Geschäftsführer überschritten und bei wichtigen Entscheidungen, die die Zukunft des Klinikums betreffen, den Aufsichtsrat nicht oder zu spät beteiligt. Darüber hinaus habe er sich über eindeutige Vorgaben des Aufsichtsratsvorsitzenden hinweggesetzt.

Die Geschäfte des Klinikums werden durch die gemeinsam vertretungsberechtigten Geschäftsführer Dr. Hans Haack und Birgit Hilmer sowie die beiden Prokuristen geführt.