Sie sind hier:
  • „Mädchen in Bremen – aber sicher“

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport

„Mädchen in Bremen – aber sicher“

23.11.2005

Ergebnisse des Videoclip-Wettbewerbs werden vorgestellt

Das Aktionsforum "Mädchen beteiligen" (Mitglieder sind das Amt für soziale Dienste Bremen/ Gewitterziegen e.V./ Bremische Evangelische Kirche/ Ortsamt Mitte/Östliche Vorstadt) hat in der Zeit vom 1. September bis 31. Oktober 2005 einen Videoclip - Wettbewerb zum Thema "Mädchen in Bremen - aber sicher" durchgeführt.

Die Präsentation und Ehrung der eingereichten Beiträge wird am kommenden Sonnabend, dem 26. November 2005, von 15 bis 18 Uhr im „Kino 46“, Waller Heerstr.46 stattfinden.

Es haben sich insgesamt 45 Mädchen und junge Frauen im Alter von 12 bis 18 Jahren (8 Teams) beteiligt und Videoclips unter anderem mit den Titeln „Gib Gummi“, „Eine für Alle“, „Wehr Dich“ und „Komm mir nicht zu nah“ produziert.

Achtung Redaktionen:
Zur Präsentation und Ehrung sind die Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich eingeladen.