Sie sind hier:

Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

Zweite Testphase im Concordia-Tunnel beginnt

Temporäres Parkverbot an der Schwachhauser Heerstraße wird aufgehoben / Verkehrsversuch am Concordia-Tunnel startet am 2. Februar 2015 in die zweite Phase

28.01.2015

In der zweiten Stufe der Testphase wird ab dem 2. Februar 2015 in den frühen Morgenstunden die ursprüngliche Regelung des Parkens wieder eingeführt.
Mit der Verabschiedung des Verkehrsentwicklungsplans Bremen 2025 (VEP) hatten die beteiligten Gremien einen zweistufigen Verkehrsversuch an der Schwachhauser Heerstraße stadteinwärts, zwischen Hollerallee und Bismarckstraße – dem Concordia-Tunnel –, beschlossen. Seit dem 1. September 2014 wurde für den gesamten Streckenabschnitt stadteinwärts zwischen Hollerallee und Bismarckstraße in der Zeit von 7 bis 10 Uhr (Montag - Freitag) ein Parkverbot eingerichtet, um einen schnelleren Verkehrsablauf zu ermöglichen. Auch mit dem Ziel, die Lärm- und Abgasbelastungen für die Anwohnerinnen und Anwohner zu senken. Die Stufe 2 der Testphase läuft bis zum 1. Juli 2015.

Der Verkehrsversuch wird durch Verkehrsbeobachtungen und Messungen begleitet, um die jeweiligen Auswirkungen zu erfassen und beide Verkehrssituationen miteinander vergleichen zu können. Auf der Basis dieser Daten wird dann eine endgültige Regelung vorgenommen.