Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Sozialzentrum mit Notdienst

14.10.2004

Das Amt für Soziale Dienste teilt mit:

Auch im Sozialzentrum Bremen- Vegesack wird mit Hochdruck daran gearbeitet, rechtzeitig Sozialhilfeleistungen auf das Arbeitslosengeld II umzustellen. Um dies sicherzustellen, wird es vom 18. bis 22.10.2004 für den Publikumsverkehr nur einen Notdienst geben. Alle Mitarbeiter/innen des Sachgebiets „Wirtschaftliche Hilfen“ widmen sich in dieser Zeit dem neuen Verfahren. Die übrigen Sachbearbeiter/innen übernehmen den Notdienst. Die Mitarbeiter/innen vor Ort möchten auf diese Weise gewährleisten, dass den Bürgern/innen bei der Antragsbearbeitung keine Nachteile entstehen. Zu erreichen ist das Sozialzentrum telefonisch über die Service-Nummer 361- 7481. Unter der zentralen Telefonnummer 361-0 sind die Durchwahl-Nummern der Mitarbeiter/innen im Sozialzentrum in Vegesack zu erfahren.


Wegen der Umstellung auf das Arbeitslosengeld II kann es bis Anfang Dezember auch in anderen Sozialzentren dazu kommen, dass an einigen Tagen nur Notdienste zur Verfügung stehen. Darüber wird gegebenenfalls rechtzeitig informiert.