Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport

Anmeldungen für das neue Kindergartenjahr ab 12. Januar möglich

09.01.2004

Das neue Kindergartenjahr beginnt in Bremen am 1. August 2004. Eltern, die ihre Kinder in einem Kindertagesheim in der Stadt Bremen anmelden wollen, sollten die Anmeldezeit vom 12. bis 27. Januar nutzen. Etliche Einrichtungen bieten in dieser Zeit „Schnupperstunden“ oder „Tage der offenen Tür“ an, um ihr Angebot vorzustellen.

Eltern, deren Kinder im Verlauf des gesamten Jahres 2004 drei Jahre alt werden, bekommen jetzt per Post vom Amt für Soziale Dienste alle notwendigen Informationen und einen „Kindergartenpass“, den sie bei der Anmeldung im von ihnen bevorzugten Kindergarten zusammen mit dem Aufnahmeantrag abgeben sollen. Im Antrag sollte auch angegeben werden, welche Einrichtungen gegebenenfalls als Alternative in Frage kommen, da die Platzzahl in jedem Kindergarten begrenzt ist. Die Eltern werden gebeten, sich nicht in mehreren Kindergärten gleichzeitig anzumelden. Dies erschwert und verzögert das Verfahren.

Die Kindergärten sind in der Regel täglich von 8 bis 16 Uhr geöffnet. Möglich ist eine tägliche Betreuungsdauer von vier Stunden, sechs Stunden mit Mittagessen oder acht Stunden ebenfalls mit Mittagessen. Einige Einrichtungen prüfen für das kommende Kindergartenjahr, ob sie eine fünfstündige oder siebenstündige Betreuung anbieten können.

Wenn Eltern ihr Kind zu einem anderen Termin als dem 1. August 2004 anmelden wollen, sollten sie dies frühzeitig tun –am besten drei Monate vorher – damit dies bei der Vergabe freiwerdender Plätze eingeplant werden kann.