Sie sind hier:

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Aus organisatorischen Gründen: Zeitweise Schliessungen von Sozialzentren

31.10.2003

Das Bremer Amt für Soziale Dienste teilt mit:

Aus organisatorischen Gründen sind in einigen Sozialzentren die Abteilungen „Wirtschaftliche Hilfen“ in den kommenden Tagen zu unterschiedlichen Zeiten vorübergehend geschlossen. Notdienste sind eingerichtet.

Die Abteilung „Wirtschaftliche Hilfen“ im Sozialzentrum Vahr/Horn-Lehe wird in der Zeit vom 5. November bis einschließlich 7. November 2003 geschlossen sein. Für Notfälle sind die Telefone unter den Nummern 361-19731 und 361-89550 besetzt.

Die „Wirtschaftlichen Hilfen“ im Sozialzentrum Hemelingen sind in der Zeit vom 5. bis 7. November 2003 ebenfalls geschlossen. Für Notfälle sind die Mitarbeiter/innen über die Telefonnummer: 361- 3976 oder persönlich im Raum 401, 4. Etage des Sozialzentrums, erreichbar.

Eine Schließung der „Wirtschaftlichen Hilfen“ wird vom 5. November bis 12. November 2003 im Sozialzentrum Walle/Findorff notwendig. Auch hier ist ein Notdienst eingerichtet unter den Telefonnummern 361- 8362 und 361- 8444.

Auch im Sozialzentrum Gröpelingen sind die „Wirtschaftlichen Hilfen“ an einigen Tagen persönlich nicht zu erreichen. Es sind der 5. und 6. November 2003 und der 25. und 26. November 2003. Telefon für Notfälle: 361-8236.

Im Sozialzentrum Obervieland sind es der 6. Und 7. November sowie der 25. Und 26. November 2003. Der Notdienst ist über die Service-Telefonnummer 361-3526 erreichbar.