Sie sind hier:
  • „Integra 2002“ – Projekt ebnet den Weg zur Ausbildung in der Pflege

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport

„Integra 2002“ – Projekt ebnet den Weg zur Ausbildung in der Pflege

31.10.2002

Staatliche Deputation für Soziales, Jugend und Senioren stimmt Förderung zu

16 Frauen und Männer, überwiegend Migrant/innen, können an einer Qualifizierungsmaßnahme teilnehmen, die einer dreijährigen Ausbildung zur Pflegekraft vorgeschaltet ist. Möglich wird dies durch das Projekt „Integra 2002“ des Selbsthilfe-Sozialzentrums Bremen-Nord e.V. Die staatliche Deputation für Soziales, Jugend und Senioren beschloss heute (31. Oktober 2002) auf Vorschlag des Senators für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales, das Projekt mit Mitteln aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) in Höhe von rund 102 000 Euro zu fördern.


Die einjährige Vorqualifizierung kommt Frauen und Männern zugute, deren Deutschkenntnisse mangelhaft sind. Einer der Qualifizierungs-Schwerpunkte ist deshalb Sprachunterricht.

Im Hinblick auf die spätere Ausbildung werden jedoch auch praktische Kenntnisse in der Altenpflege vermittelt, wobei auch kulturelle und religiöse Besonderheiten bei der Pflege von Migrantinnen und Migranten zu den Lerneinheiten gehören.