Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Wie fühlt sich mein Recht an?
    Mitmach-Ausstellung „Kindgerecht?!“ zum Weltkindertag im Universum

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport

Wie fühlt sich mein Recht an?
Mitmach-Ausstellung „Kindgerecht?!“ zum Weltkindertag im Universum


16.09.2002

Kinder brauchen Rechte und Rechte kann man fühlen! Weltweit gültige Kinderrechte kennen lernen – nicht nur für Kinder. Am Freitag, 20.09., von 9 bis 18 Uhr lädt das Universum Science Center zur Erlebnisausstellung „Kindgerecht?!“ ein. Die Besucherinnen und Besucher erleben Kinderrechte „am eigenen Leibe“. Die Sonderausstellung im UniverSaal des Universums, Wiener Straße 2, bietet solche Erfahrungsmöglichkeiten.


Welche Rechte gibt es und warum sind sie so wichtig? Was bedeutet das Recht auf Wasser, auf Bildung, Ernährung, freie Meinungsäußerung? Und was steckt hinter dem Schutz vor Ausbeutung? Die Ausstellung macht dies „begreiflich“ und ergänzt mit Sachinformationen. „Recht auf Kleidung“: Was heißt es, keine Schuhe zu besitzen? Die Gäste laufen mit nackten Füßen einen pieksenden Fühlpfad entlang. Was steht auf der großen Tafel vor mir? Viele können nicht lesen – aber alle haben ein Recht auf Bildung. Kein Zuckerschlecken – und trotzdem bietet Kinderleben in anderen Ländern viele farbenfrohe und exotische Seiten: aus einfachen Fundstücken basteln viele Weltkinder fantasievolles Spielzeug. Auch hier sind die kleinen und großen Gäste eingeladen, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Der Eintritt zu dieser Sonderausstellung ist frei. Spenden für "Bremen für UNICEF" sind erwünscht.


Hinweis für Redaktionen:
Weitere Informationen zu „Bremen für UNICEF“:

Ecolo, Regan Mundhenke, Fon: 0421-23 00 11-16, Fax: 0421-23 00 11-18

unicef@ecolo-bremen.de oder www.bremenfuerunicef.de