Sie sind hier:
  • Staatsrat Dr. Arnold Knigge im Verwaltungsrat der Bundesanstalt für Arbeit

Die Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport

Staatsrat Dr. Arnold Knigge im Verwaltungsrat der Bundesanstalt für Arbeit

31.05.2002

Dr. Arnold Knigge, Staatsrat beim Senator für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales, wird im neuen, verkleinerten Verwaltungsrat der Bundesanstalt für Arbeit die Interessen des Landes Bremen sowie diejenigen der Länder Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen vertreten. Ein entsprechender Vorschlag wurde heute (29. Mai 2002) vom Bundesrat gebilligt. Dr. Knigge ist zunächst für drei Jahre Stellvertreter der niedersächsischen Ministerin Dr. Gitta Trauernicht. Im Jahre 2005 wechseln die Rollen und er wird Mitglied mit Stimmrecht.


Der Verwaltungsrat wird nur noch aus 21 Mitgliedern bestehen, zuvor waren es 51. Ihm gehören jeweils sieben Vertreter der Arbeitnehmer und der Arbeitgeber an, je drei des Bundes und der Länder und ein Vertreter der Kommunen.