Sie sind hier:
  • „Qualitätssicherung beginnt mit der Personalauswahl“

Die Senatorin für Finanzen

„Qualitätssicherung beginnt mit der Personalauswahl“

26.04.2007

Senator für Finanzen veröffentlicht Leitfaden zur Personalauswahl für Behörden

Heute (26.4.2007) wurde vom Senator für Finanzen der „Leitfaden Personalauswahl“ - so der Titel der Broschüre - in der bremischen Verwaltung veröffentlicht. Damit wird den bremischen Dienststellen eine Handlungshilfe insbesondere für die Besetzung von Führungsfunktionen zur Verfügung gestellt. Finanzsenator Dr. Ulrich Nußbaum ist zuversichtlich, dass der Leitfaden gut angenommen wird: „Die Verantwortlichen für Personalauswahlverfahren finden in diesem Leitfaden nicht nur wichtige Hinweise für die Durchführung eines anforderungsgerechten Auswahlverfahrens, sondern auch praktische Hilfestellungen, um ihre Personalauswahlentscheidungen optimieren zu können.“

Bereits in dem vom Senat im Jahr 1997 beschlossenen Strategischen Personalentwicklungskonzept für die bremische Verwaltung ist das Thema „Personalauswahl“ als wichtiges Handlungsfeld des Personalmanagements beschrieben worden. Seit dieser Zeit ist sowohl zentral als auch dezentral systematisch an Konzepten, Verfahren und Instrumenten für eine verbesserte Personalauswahl gearbeitet worden. Der heute veröffentlichte Leitfaden, in den die Erfahrungen der letzten Jahre eingegangen sind, kann somit durchaus als erfolgreiches Ergebnis der permanenten Arbeit an diesem Thema bezeichnet werden.

Senator Dr. Nußbaum unterstrich noch einmal die Bedeutung von professionellen und transparenten Personalauswahlverfahren auch über ihre personalwirtschaftliche Funktion hinaus: „Qualitätssicherung beginnt bei der Personalauswahl. Auch in Bremen muss der Anspruch, die richtige Person für das richtige Aufgabengebiet auszuwählen, bei jeder Stellenbesetzung handlungsleitend sein. Insbesondere angesichts der extremen Haushaltsnotlage müssen letztlich bei jeder Personalauswahlentscheidung auch die Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger hinsichtlich eines verantwortungsvollen Umgangs mit öffentlichen Ressourcen erfüllt werden“.

Hinweis für die Redaktionen:
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Norbert Stenken, Referat Personalentwicklung beim Senator für Finanzen, Tel.: 0421 / 361 59 991, Mail: norbert.stenken@finanzen.bremen.de

Anlage: „Leitfaden Personalauswahl“ als Download