Sie sind hier:

Die Senatorin für Finanzen

Aufschlußreicher Vortrag über Rentenbesteuerung im Haus des Reichs

26.01.2006

Die Bremer Finanzbehörden laden ein zu einem öffentlichen Vortrag über „Besteuerung der Renten - Welche Auswirkungen ergeben sich ab 2005 für Rentner und Pensionäre in Bremen?“ ein.
Die Vortragsveranstaltung findet statt am Dienstag, dem 7. Februar 2006 um 14.00 Uhr im Haus des Reichs, Rudolf-Hilferding-Platz 1 im Saal 208 (2. Etage) statt.


Die seit 2005 geltenden Neuregelungen zur Besteuerung der Renten und Pensionen werden mit den derzeit für das Jahr 2005 abzugebenden Steuererklärungen viele Bürger erstmals intensiver beschäftigen. Matthias Ordolff, Referent beim Senator für Finanzen wird aus diesem Anlass die Auswirkungen der durch das Alterseinkünftegesetz zum 1. Januar 2005 in Deutschland eingeführten Rentenbesteuerung aufzeigen und Fragen zum Thema beantworten.


Mit dem Vortrag soll den Bürgern eine weitere Informationsquelle an die Hand gegeben werden, die die bestehenden schriftlichen Informationsmöglichkeiten ergänzen soll. Bereits im Januar 2006 hat der Senator für Finanzen das Merkblatt „Renten und Pensionen“ herausgegeben. Gemeinsam mit der weiterführenden Broschüre „Das Alterseinkünftegesetz – gerecht für jung und alt“ liegt dieses in den Zentralen Informations- und Annahmestellen der Finanzämter und beim Bürgerservicezentrum Mitte aus. Beide sind auch über die Internetseite des Senators für Finanzen abrufbar www.bremen.de/finanzsenator.


Interessierte Bürger werden im Hinblick auf die begrenzte Raumkapazität gebeten, sich für die Veranstaltung anzumelden. Eine telefonische Anmeldung ist bei Frau Rösner (0421 – 361 – 10970) in der Zeit vom 30.01.06 bis zum 02.02.06, jeweils zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr, möglich. Schriftlich oder per Email können Sie sich auch unmittelbar bei dem Referenten anmelden: Matthias Ordolff, Senator für Finanzen 11-2, Rudolf-Hilferding-Platz 1, 28195 Bremen, eMail: Matthias.Ordolff@finanzen.bremen.de.