Sie sind hier:
  • Gerichtspräsident und Verfassungsrats-Präsident von Kasachstan informierten sich im Bremer Finanzressort über Verwaltungsstrukturen und –verfahren

Die Senatorin für Finanzen

Gerichtspräsident und Verfassungsrats-Präsident von Kasachstan informierten sich im Bremer Finanzressort über Verwaltungsstrukturen und –verfahren

13.07.2004

Der Präsident des Verfassungsrates der Republik Kasachstan, Igor Rogov, und der Präsident des Obersten Gerichts, Kairat Mami, informierten sich heute (13.7.2004) im Bremer Finanzressort über moderne Verwaltungsstrukturen und –verfahren, um diese Kenntnisse beim weiteren Aufbau ihres Landes zu nutzen.


Vor Beginn der Unterredung über moderne Verwaltungsstrukturen und –verfahren: Gerichtspräsident Kairat Mami, Staatsrat Hans-Henning Lühr und Verfassungsrats-Präsident Igor Rogov aus Kasachstan.


In Vertretung von Senator Dr. Ulrich Nußbaum empfing Staatsrat Hans-Henning Lühr die Delegation aus dem asiatischen Land zu einem vierstündigen Gespräch. Beeindruckt waren die Besucher über die für sie neuen Informationen über das eGovernment und über die Ausbildung von Fachleuten in Justiz und Verwaltung. In dieser Unterredung ließen sich die Gäste aus Asien auch über den föderativen Aufbau der Bundesrepublik Deutschland und über das staatliche Finanzwesen unterrichten. Rogov und Mami waren auf Vermittlung der Gesellschaft für technische Zusammenarbeit (gtz) und von Prof. Dr. Rolf Knieper von der Universität in das Finanzressort gekommen. Knieper leistet in der Republik Kasachstan überregionale Rechtsberatung und hilft dem Land beim Aufbau eines Justizsystems.


Foto: Simone Bayer