Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Finanzsenator Perschau: „Erheblich effizienter arbeiten“ - Senat organisiert Boten- und Postdienst neu

Die Senatorin für Finanzen

Finanzsenator Perschau: „Erheblich effizienter arbeiten“ - Senat organisiert Boten- und Postdienst neu

29.01.2002

Der Senat hat heute (29.1.2002) dem Eigenbetrieb Performa Nord den Auftrag erteilt, den Boten- und Postdienst für alle bremischen Dienststellen (zunächst ohne Polizeireviere, Schulen und Kindertagesheime) neu zu organisieren. Zudem soll der Senator für Finanzen für die Freie Hansestadt Bremen einen Teilleistungsvertag mit der Deutschen Post abschließen. Ziele dieser Neuorganisation sind die Verbesserung der Qualität des Botendienstes sowie die Reduzierung der Kosten.

„Mittelfristig können wir mit diesen Maßnahmen erheblich effizienter arbeiten, das Personal sinnvoller einsetzen und Kosten einsparen. Durch die Neuorganisation kann Bremen jetzt auch als Großkunde gegenüber der Deutschen Post auftreten und für die Briefsendungen erhebliche Rabatte erzielen“, erklärte dazu heute Finanzsenator Hartmut Perschau.