Sie sind hier:
  • Bürgermeister Perschau und Auszubildende informieren über Ausbildungsangebot des öffentlichen Dienstes

Die Senatorin für Finanzen

Bürgermeister Perschau und Auszubildende informieren über Ausbildungsangebot des öffentlichen Dienstes

16.10.2000

Kurz vor Bewerbungsschluß noch einmal umfassendes Informationsangebot

Der Senat der Freien Hansestadt Bremen wird als größter Arbeitgeber Bremens im Jahr 2001 insgesamt 674 Ausbildungsplätze zur Verfügung stellen. Alleine der Senator für Finanzen bietet 158 Ausbildungsplätze in 30 verschiedenen kaufmännisch-verwaltenden und vor allem gewerblich-technischen Berufen an.

Am 25. Oktober ist Bewerbungsschluß, deshalb werden morgen, Dienstag, 17. Oktober 2000, von 14 bis 17 Uhr in der Unteren Halle des Rathauses Auszubildende aus fast allen Ausbildungsberufen des Senators für Finanzen für Fragen interessierten Jugendlicher und deren Eltern zur Verfügung stehen.

Finanzsenator, Bürgermeister Hartmut Perschau, wird einen Überblick über die Vielzahl der Ausbildungsberufe geben.