Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Bürgermeister Hartmut Perschau besucht Osterholz
    Bürgergespräche mit dem Senator im Ortsamt angeboten

Die Senatorin für Finanzen

Bürgermeister Hartmut Perschau besucht Osterholz
Bürgergespräche mit dem Senator im Ortsamt angeboten

30.11.2000

Bürgermeister Hartmut Perschau folgt einer Einladung des Osterholzer Ortsamtsleiters Ulrich G. Schlüter zu einem Stadtteilbesuch am Dienstag, 5. Dezember 2000. Finanzsenator Perschau wird bei seinem Stadtteilbesuch zunächst im Mütterzentrum in Tenever erwartet. Bei dieser Gelegenheit wird er Gespräche mit Vertretern der Gewoba (Herr Schumann, Herr Sartoris), der Stadtteilgruppe Tenever (Herr Barloschky, Frau Poppe), des Bewohnertreffs Tenever (Herr Scheins) sowie mit Vertreterinnen des Mütterzentrums führen. Schwerpunkt dieses Gespräches wird u.a. die Sanierung der sogenannten „Krause-Bauten“ in Tenever sein.

Weiterhin ist mit Hartmut Perschau ein Kurzbesuch bei der Spastikerhilfe Bremen e. V. vorgesehen. Schwerpunktthemen dort werden die Arbeit mit Behinderten, aber auch der integrative Kindergarten sein. Anschließend ist im Ortsamt Osterholz ein Gespräch mit den Stadtteilabgeordneten sowie mit Mitgliedern des Beirates Oster-holz geplant. Bei dieser Zusammenkunft werden mit einiger Sicherheit die Verkehrsproblematik im Stadtteil Osterholz, aber auch die Planungen in der Osterholzer Feldmark behandelt.

Im Anschluss daran bietet Bürgermeister Perschau Osterholzer Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch. Hierzu ist eine Anmeldung erforderlich, damit möglichst viele Interessierten berücksichtigt werden können. Interessierte melden sich bitte im Ortsamt Osterholz wie folgt an: Montags bis frei-tags von 9.00 bis 12.00 Uhr unter Telefon 361-3014 / 361-3104.