Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Hood Training ist der diesjährige Gewinner des Preises der Deutschen KindergeldStiftung Bremen - Eine Initiative für ein respektvolles Miteinander

Sonstige

Hood Training ist der diesjährige Gewinner des Preises der Deutschen KindergeldStiftung Bremen - Eine Initiative für ein respektvolles Miteinander

Einladung zur Preisverleihung am 8. November 2014 in Osterholz-Tenever

30.10.2014

Bereits zum dritten Mal wurde der Preis der Deutschen KindergeldStiftung Bremen ausgelobt. Der Preisträger 2014, Daniel Magel und sein Hood Training, erhält ein Preisgeld von 3.000 Euro. "Hood" geht auf den englischen Begriff des Urban Hood zurück, des städtischen Kiezes. Der Kiez, in dem Daniel Magel sein Hood Training gründete und schwerpunktmäßig realisiert heißt Osterholz-Tenever oder auch kurz "325", die letzten drei Ziffern der Postleitzahl dieses Stadtteils. Teilnehmende Kinder und Jugendliche werden den Gästen der Preisverleihung am Samstag, 8. November 2014, um 11 Uhr in der Sporthalle am Pfälzer Weg in Osterholz-Tenever, Zufahrt über die Koblenzer Straße, eine darbieten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, bei der Preisverleihung dabei zu sein.

Hood Training bietet Kindern und Jugendlichen kostenfreie Projekte und Workshops an. Ein multimodaler Ansatz verbindet Sport und Vergnügen mit der Vermittlung sozialer Kompetenzen. Den Schülerinnen und Schülern wird nicht nur eine Möglichkeit zum Frustabbau geboten, es wird ihnen auch vermittelt, wie mit Konflikten konstruktiv umgegangen werden kann. Dabei stehen Kommunikation und Integration im Vordergrund, wodurch sowohl die Gewaltbereitschaft vermindert als auch das Selbstbewusstsein der Teilnehmenden gestärkt werden soll. Dr. Hubertus Plümpe erklärt als Vertreter der Stiftung die Entscheidung der Jury: "Respekt vor der Meinung des Anderen und das Anerkennen von authentischen Autoritätspersonen sind eine wichtige Voraussetzung für ein friedvolles gesellschaftliches Miteinander."

Das engagierte Team von Hood Training setzt sich aus Übungsleitern, Pädagogen, Trainern, Ehrenamtlichen und Künstlern zusammen, die Kindern Perspektiven für eine positive Zukunft bieten möchten. Preisträger Daniel Magel ist überwältigt: "Wir fühlen uns geehrt und freuen uns über die Auszeichnung. Hood Training wirbt für eine offene und tolerante Gesellschaft. Wir sind auf breite gesellschaftliche materielle und ideelle Unterstützung angewiesen." Mit dem Preisgeld wird das Kurs-Angebot erweitert und der Fitness-Gerätepark in Tenever mitfinanziert.

Die Deutsche KindergeldStiftung Bremen existiert seit 2010 und unterstützt Projekte unter dem Leitgedanken 'Integration durch Sprache, Bildung, Sport und Teilhabe'. Die Stiftung finanziert sich durch einmalige sowie durch monatliche Spenden von Familien, die auf eines oder mehrere Kindergelder verzichten, um anderen Kindern bessere Chancen auf Integration durch Bildung zu ermöglichen.

Die Einladungskarte zur Preisverleihung - Kontakt Deutsche KindergeldStiftung (pdf, 171.2 KB)

Mehr Informationen unter:

www.deutsche-kindergeldstiftung.org
www.hoodtraining.de