Sie sind hier:
  • Inga Köstner "am Ziel eines langen Weges"

Senatskanzlei

Inga Köstner "am Ziel eines langen Weges"

Bürgermeister Böhrnsen übergibt Ernennungsurkunde zur Ortsamtsleiterin für Horn-Lehe und Dankesurkunde an Robert Bücking

26.11.2014

"Am Ziel eines langen Weges", mit diesen Worten empfing Bürgermeister Jens Böhrnsen heute (26. November) Inga Köstner in seinem Dienstzimmer im Rathaus, um ihr die Ernennungsurkunde als Ortsamtsleiterin für Horn-Lehe zu übergeben. Mehrere Gerichtsverfahren hatten die Ernennung um rund 20 Monate verzögert.

Freuen sich mit Inga Köstner (2.v.l.): Ulrich Höft, Bürgmeister Böhrnsen und Catharina Hanke, jpg, 38.4 KB
Freuen sich mit Inga Köstner (2.v.l.): Ulrich Höft, Bürgmeister Böhrnsen und Catharina Hanke

Mit Inga Köstner freuten sich Beiratssprecherin Catharina Hanke und die stellvertrende Ortsamtsleiterin Jessica Jagusch. Besonders bedanken konnte sich der Bürgermeister auch bei Ulrich Höft, der als kommissarischer Leiter des Ortsamtes Horn-Lehe für die Dauer des Besetzungsverfahrens einsprang, wenn es nötig war. Auch beim Beirat und den Mitarbeiterinnen des Ortsamtes bedankte sich Jens Böhrnsen. "Die Gerichtsentscheidungen haben am Ende das Verfahren zur Wahl der Ortsamtsleitung konkretisiert, aber nicht grundsätzlich in Frage gestellt", freute sich der Bürgermeister über den Ausgang der Verfahren.

Inga Köstner kam als gelernte Verwaltungsbeamtin ursprünglich aus Berlin nach Bremen und arbeitete zunächst als Sachbearbeiterin im Jobcenter Bremen. Von 2007 bis 2011 war sie Abgeordnete in der Bremischen Bürgerschaft. Nach Beendigung ihres Bürgerschaftsmandats arbeitet sie seit 2011 wieder im JOB-Center Bremen. Ab nächsten Montag nimmt sie ihre Arbeit in Horn-Lehe auf.

Robert Bücking (l.) und Jens Böhrnsen, jpg, 46.2 KB
Robert Bücking (l.) und Jens Böhrnsen

Robert Bücking verabschiedet

Mit Ablauf des Monats November endet eine Ära: Nach 20 Jahren als "Viertel-Bürgermeister" scheidet Robert Bücking aus dem Amt. Der Zweiundsechzigjährige habe "das Amt des Ortsamtleiters mit seiner offenen und anpackenden Art in besonderer Weise geprägt", sagte Bürgermeister Jens Böhrnsen anlässlich der Übergabe einer Dankesurkunde an Robert Bücking heute im Rathaus.

Robert Bücking war der dritte Ortsamtsleiter im Ortsamt Mitte / östliche Vorstadt nach Herbert Wulfekuhl und Hucky Heck. Er gehört zu den Ortsamtsleitern, die zwei volle Amtszeiten tätig waren. Wichtige Projekte in seiner zwanzigjährigen Amtszeit waren u.a. der Umbau des Weserstadions mit Stadionbad, das Verkehrskonzept bei Werderspielen oder das Beteiligungsverfahren für das neue Hulsberg-Viertel auf dem Gelände des Klinikums Mitte. Bücking war Mitinitiator des Viertelfests und der Breminale.

Foto: Senatspressestelle