Sie sind hier:

Der Senator für Inneres | Der Senator für Finanzen | Senatskanzlei

Senat startet Einbürgerungskampagne

14.10.2014

Auf Initiative von Bürgermeister Jens Böhrnsen und Bürgermeisterin Karoline Linnert beginnt ab heute (14. Oktober 2014) unter Federführung von Innensenator Ulrich Mäurer eine Einbürgerungskampagne in Bremen. 14 Tage lang werben eingebürgerte Bremerinnen und Bremer auf Großplakaten in der Stadt für ihre Entscheidung, die mit neuen Rechten und Chancen für die eigene Lebensplanung einhergeht, aber manchmal auch zu Diskussionen innerhalb des familiären Umfeldes führen kann. Informationen über das Verfahren und die Vorteile einer Einbürgerung sind auf einer eigens neu eingerichteten Internetseite unter www.einbuergerung-bremen.de nachzulesen.

Ein extra dazu herausgegebener Flyer informiert ebenfalls zu dem Thema. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Innenbehörde und der Einbürgerungsbehörde bieten zudem auf Wunsch vor Ort Info-Veranstaltungen und Beratungsgespräche für Vereine, Gruppen und Schulklassen an. Interessierte können sich wegen eines Termins unter der Mail-Adresse office@inneres.bremen.de an die Innenbehörde wenden.

Der Senat hat die Einbürgerungsbehörde seit diesem Jahr um vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verstärkt. Die Bearbeitungszeit bei den Einbürgerungen konnte damit auf ein halbes Jahr reduziert werden und wird sich voraussichtlich noch weiter verkürzen.