Sie sind hier:
  • Erfolgreiche Bilanz der Internationalen Ferienkurse 2000: 429 aus 46 Ländern

Die Senatorin für Kinder und Bildung

Erfolgreiche Bilanz der Internationalen Ferienkurse 2000: 429 aus 46 Ländern

12.10.2000

Deutlicher Zuwachs gegenüber dem Vorjahr.
Beliebtes Angebot besteht seit elf Jahren

Nach Auswertung der diesjährigen Internationalen Ferienkurse zieht die Hochschule Bremen eine positive Bilanz. 429 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 46 Ländern meldeten sich zu den diesjährigen Angeboten, die vom 09. Juli bis zum 22. September in der Hochschule Bremen stattfanden. Das beliebte Ferienprogramm, das jährlich in der vorlesungsfreien Sommerzeit stattfindet, feierte in diesem Jahr zehnjähriges Bestehen.


Gegenüber dem Vorjahr ist ein Anstieg von 28 Prozent zu verzeichnen (1999: 335 Gäste), die Anzahl der Herkunftsländer erweiterte sich um drei. Die meisten Gäste kamen in diesem Jahr aus Japan, USA, Spanien, Taiwan, Italien und Polen.


Die Internationalen Ferienkurse der Hochschule Bremen sind als Sprach- und Intensivkurse für ausländische Studierende konzipiert. Aufbauend auf Grundkenntnissen der deutschen Sprache werden unter einem Rahmenthema für das Jahr 2000: "Deutschland und Europa im Zeichen des neuen Jahrhunderts" Sprachkurse auf unterschiedlichem Anforderungsniveau angeboten. Ferner stehen zwei Intensivkurse mit jeweils insgesamt 90 Unterrichtsstunden auf dem Programm, die wirtschaftswissenschaftliche und juristische Fragestellungen thematisierten.