Sie sind hier:
  • Startseite
  • Der "Wahl-O-Mat zum Aufkleben" in der Bremer Innenstadt

Die Senatorin für Kinder und Bildung | Sonstige

Der "Wahl-O-Mat zum Aufkleben" in der Bremer Innenstadt

Informationsangebot zur Bundestagswahl in der Lloydpassage

14.09.2021

Pressemitteilung der Landeszentrale für politische Bildung:

Die Landeszentrale für politische Bildung Bremen bietet am Donnerstag, den 16. September 2021 ab 10 Uhr, eine analoge Variante des online-Instruments "Wahl-O-Mat" als Informationsangebot zur Bundestagswahl an. Wer seine eigenen politischen Positionen zu 38 ausgewählten Thesen mit den Programmen der zur Wahl stehenden Parteien vergleichen möchte, kann in dies vor Ort tun und den "Wahl-o-Mat" zum Aufkleben nutzen. Ein Team der Landeszentrale für politische Bildung unterstützt und erklärt die Funktionsweise.

Der
Der "Wahl-O-Mat" zum Aufkleben. Foto: Landeszentrale für politische Bildung

Der Wahl-O-Mat zum Aufkleben funktioniert völlig analog, wie ein Lochkartensystem. Die Nutzerinnen und Nutzer können gemeinsam die Thesen besprechen und ihre Zustimmung oder Ablehnung durch das Anbringen von kleinen Aufklebern zeigen. Am Ende bekommen sie ein "Wahl-O-Mat"-Ergebnis digital errechnet und ausgedruckt. Darüber hinaus werden Informationsmaterialien zur Bundestagswahl zur Verfügung gestellt.

Weiteres Informationsmaterial zur Bundestagswahl bietet die Landeszentrale für politische Bildung auch in ihrer Publikationsausgabe an.

Achtung Redaktionen:
Die Pressestelle des Senats bietet Ihnen das Foto zu dieser Mitteilung zur honorarfreien Veröffentlichung an. Foto:
Foto-Download (png, 1.3 MB)

Ansprechpartner für die Medien:
Tobias Peters, Landeszentrale für politische Bildung Bremen, Tel. (0421) 361 2098, E-Mail tobias.peters@lzpb.bremen.de