Sie sind hier:
  • Kleine Geschwister im Anmarsch

Sonstige

Kleine Geschwister im Anmarsch

23.10.2008

Das Warten hat ein Ende: Die kleinen Geschwister der großen lesenden Stadtmusikanten sind auf dem Weg nach Bremen. Unaufhaltsam ziehen sie über die Kleine Werkstatt von Silke Bölts in Bad Zwischenahn Richtung Kunst&GeschichtenLaden in der Böttcherstraße. Dort stellen sie sich erstmals der Öffentlichkeit vor am

Dienstag, dem 28.10.2008, um 14 Uhr,
im Kunst&GeschichtenLaden im Handwerkerhof
in der Böttcherstraße in Bremen.

Anwesend sein werden neben Künstlerin Silke Bölts von der Kleinen Werkstatt Elena Herberg, eine liebe Freundin der BremerLeseLust, der Ulrike Hövelmann bereits vor fast zwei Jahren versprochen hat, dass sie die erste kleiner Figur erwerben kann.

Die Figuren sind bemerkenswerte 60 Zentimeter hoch und wie ihre großen Geschwister wetterfest und frostbeständig. Alle bemalten Figuren sind Unikate, die Auflage ist limitiert. Zu erwerben sind sie ab Dienstag in der Böttcherstraße und im Schnoor und in ausgewählten Buchhandlungen.

Weitere Informationen gibt Ulrike Hövelmann unter der Mobilnummer 0172-4352665.


BremerLeseLust - eine gemeinsame Aktion der

Bremer Stadtmusikanten

Bremischen Bürgerschaft,
Bremer Stadtbibliothek,
Bremer Literaturstiftung,
Bürgerstiftung Bremen und
Handelskammer Bremen

BremerLeseLust, Georg-Gröning-Str.33,
28209 Bremen