Sie sind hier:
  • Pressemitteilungen
  • Archiv
  • Haushaltsdirektor Arne Schneider begrüßt 120 neue Nachwuchskräfte für die bremische Verwaltung

Der Senator für Finanzen

Haushaltsdirektor Arne Schneider begrüßt 120 neue Nachwuchskräfte für die bremische Verwaltung

01.09.2014

"Herzlich willkommen in der bremischen Verwaltung! Wir freuen uns, in den Reihen unserer Verwaltung gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wie Sie aufzunehmen. Nur so kann der öffentliche Dienst als kompetenter, serviceorientierter Dienstleister für alle Bürgerinnen und Bürger funktionieren", erklärte Arne Schneider, Haushaltsdirektor bei der Senatorin für Finanzen, anlässlich einer Feierstunde am heutigen 1. September 2014 im Bremer Rathaus.
Er gratulierte den frisch gebackenen 23 Verwaltungsfachangestellten, sieben Justizfachangestellten und den ersten 28 Absolventinnen und Absolventen des neuen Dualen Studiengangs Public Administration zu ihrer bestandenen Prüfung und überreichte ihnen die Prüfungszeugnisse.

Gruppenbild mit den
Gruppenbild mit den "Neuen" in der Bremer Verwaltung

Schneider begrüßte außerdem 62 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der bremischen Verwaltung, die seit Oktober 2013 im Rahmen des Nachwuchspools eingestellt worden sind, nachdem sie ein Studium in diversen Bachelor- und Masterstudiengängen abgeschlossen haben.
Schneider ermutigte die neuen Verwaltungsfachkräfte, sich den Anforderungen ihres neuen Berufs zu stellen: „Aufgabe der Verwaltung ist es – insbesondere vor dem Hintergrund der schwierigen Haushaltssituation und komplexer werdenden Prozessen und Zusammenhängen – für die Menschen neue Lösungen zu entwickeln und verständliche Verwaltungsleistungen zu erbringen, mit denen die Bürgerinnen und Bürger zufrieden sind.“
Im Anschluss an die Zeugnisaushändigung leisteten die Nachwuchskräfte, die in ein Beamtenverhältnis übernommen wurden, ihren Diensteid.

Foto: Senatspressestelle