Sie sind hier:

Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

Auf den Häfen wird gebaggert

19.08.2004

Das Amt für Straßen und Verkehr teilt mit:


Ab Montag, den 23.8.2004, wird in der Straße „Auf den Häfen“ gebaggert. Im Rahmen des Stadtreparaturfonds wurden für die Sanierung dieser Straße zwischen „Am Dobben“ und „Heinrichstraße“ rund 400.000 € zur Verfügung gestellt. Die Straße „Auf den Häfen“ war und ist eine zentrale Straße im Bremer Osten. Neben ihrer Funktion als Sammelstraße für die Verkehre zum höheren Straßennetz erfüllt sie seit vielen Jahren eine wichtige Aufenthaltsfunktion für ihre Anlieger und das Gewerbe, aber auch für die Besucher des anliegenden Nachtquartiers „Auf den Höfen“.


Aufgrund des schlechten Straßenzustandes hatte sich das Amt für Straßen und Verkehr (ASV) entschlossen, die Sanierung des Straßenkörpers als Stadtreparaturmaßnahme vorzusehen. Die Bedeutung dieser Straße hat das ASV außerdem bewogen, die Sanierung auf weite Teile der Nebenanlagen auszudehnen, um städtebauliche wie verkehrliche Funktionen nachhaltig in Einklang zu bringen. So wird die Fahrbahn dieser auch künftigen Einbahnstraße auf das für den KFZ Verkehr nötige Mindestmaß zurückgebaut und aus Lärmminderungsgründen in Asphaltbauweise hergestellt.