Sie sind hier:

Der Senator für Inneres

Haushalte und Familien – Neue Erkenntnisse aus dem Zensus 2011

Das Statistische Landesamt teilt mit:

28.05.2014

Der letzte Schritt der Datenaufbereitung im Rahmen des Zensus 2011, die sogenannte Haushaltegenerierung, ist abgeschlossen. Das Statistische Landesamt Bremen veröffentlicht nun die endgültigen Ergebnisse des Zensus 2011 für das Land Bremen und die beiden Städte Bremen und Bremerhaven. Kernstück sind aktuelle Erkenntnisse zu den Haushalts- und Familienstrukturen der Bevölkerung.

Im Verfahren der Haushaltegenerierung wurden die Ergebnisse der Bevölkerungszählung und der Gebäude- und Wohnungszählung miteinander verknüpft. Daraus wurden Ergebnisse über Familien- und Haushaltszusammenhänge, zur Wohnungsnutzung sowie weitere detaillierte Ergebnisse zur Struktur der Bevölkerung und zu Gebäude- und Wohnungsbeständen gewonnen.

Zum Zensusstichtag, den 9. Mai 2011 gab es im Land Bremen 331.078 Privathaushalte, davon 274.377 in der Stadt Bremen und 56.701 in Bremerhaven. Der Anteil an Singlehaushalten an allen Haushalten im Land Bremen beträgt 45,1 Prozent. Im Bundesdurchschnitt sind es hingegen nur 37,2 Prozent. Die durchschnittliche Haushaltsgröße liegt bei 2,0 Personen.

Im Land Bremen gibt es 168.732 Familien. Dabei werden im Zensus Familien als Kernfamilien betrachtet. Die Kernfamilie wird im engen Sinne definiert, d.h. als zwei oder mehr Personen, die zu demselben Haushalt gehören und die als Ehemann und Ehefrau, als Partner in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft, als Partner in einer eheähnlichen Gemeinschaft oder als Eltern und Kind miteinander verbunden sind. In der Stadt Bremen leben 140.144 solcher Familien, in Bremerhaven sind es 28.588. Der Anteil an Paaren mit Kind(ern) an allen Familien beträgt im Land Bremen 35,5 Prozent. Im bundesdeutschen Durchschnitt haben 41,3 Prozent aller Familien ein Kind bzw. zwei oder mehr Kinder. Alleinerziehende Elternteile machen einen Anteil von 15,2 Prozent aus. Demgegenüber stehen 12,9 Prozent im gesamten Bundesgebiet.

In den 139.867 Gebäuden mit Wohnraum im Land Bremen befinden sich 347.344 Wohnungen. In der Stadt Bremen sind es 118.541 Gebäude mit Wohnraum und 284.715 Wohnungen, in Bremerhaven sind es 21.362 Gebäude mit Wohnraum und 62.629 Wohnungen.

Diese und weitere Ergebnisse sind in den Gemeindeblättern "Bevölkerung und Haushalte" und "Gebäude und Wohnungen sowie Wohnverhältnisse der Haushalte" veröffentlicht. Sie können unter www.zensus.bremen.de eingesehen bzw. heruntergeladen werden.

Bundesweite Ergebnisse des Zensus 2011 finden Sie in der gemeinsamen Zensusdatenbank des Bundes und der Länder unter https://ergebnisse.zensus2011.de

Weitere Auskünfte erteilt:
Gregor Picker, Telefon: (0421) 361-59249. E-Mail: Gregor.Picker@statistik.bremen.de.